Habe ich ein Anrecht auf Kassenprüfung bei Dokumentenübergabe nach Niederlegung / Austritt aus dem Verein als Kassenwart?

2 Antworten

Ich bin auch im Vorstand als Schriftführerin, habe aber als vorher mit einer anderen Vereinskameradin die Kasse geprüft.

Als unsere Kassiererin ihr Amt abgegeben hatte, wurde selbstverständlich die Kasse in ihrem Beisein geprüft!

Wenn das bei euch nicht so gehandhabt wird, verlange, dass eine Prüfung, bei der Du dabei bist, vorgenommen wird!

Ob es ein Anrecht gibt, das steht in der Satzung. Allerdings wird das auch im Sinn des Vereins sein, dass hier eine ordentliche Prüfung stattfindet. Ansonsten gleich einen Entlastungzettel vorbereiten, auf dem steht, dass alles in Ordnung ist. Wenn der nicht unterschrieben wird, dann gibt es auch die Unterlagen und die Kasse nicht. Da bleibt dem Verein nur: prüfen oder unterschreiben.

Wie bereits geschrieben steht in der Satzung absolut nichts

@dancetech

Dann bleibt nur: vernünftig miteinander reden. Hast Du Bedenken, dass es da Ärger gibt wegen Deinem Austritt?

@tinalisatina

Oh, ja. Der erste Vorsitzende IST der Verein. Wie geschrieben ist der Austritt bereits angenommen.

@dancetech

Dann hilft nur: Gut vorbereitet sein. Freundlich bleiben. Und wenn es unter die Gürtellinie geht, einpacken und sagen, man kommt wieder, wenn das Gegenüber sich beruhigt hat.

Ich sehe gerade, dass Du explizit gefragt hast, ob Du ein Recht darauf hast, dass die Prüfung in Deinem Beisein stattfindet. Aber klar. Du gibst nichts aus der Hand, was nicht bestätigt wurde. Da würde ich nur "friss oder stirb" anbieten. Jetzt und in meinem Beisein prüfen oder unterschreiben, dass alles in Ordnung ist.

Viel, "Spaß".

Was möchtest Du wissen?