Habe das Gefühl unser Vermieter geht heimlich in unsere Wohnung!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tausch das Schloß aus oder bring ein zusätzliches an.

Du hast das Recht, ein eigenes Schloss einzubauen. Der V. wäre schön blöd, wenn er darüber meckern würde... ;)

Ist das wirklich so? Könnte der Vermieter mich da nicht anzeigen oder sowas? Ist ja schließlich sein Eigentum... Bin unentschlossen, daher meine Frage (hab mir das mit dem Schloss auch schon überlegt)

@Lola25

Das Recht steht auf Deiner Seite. Du darfst ein Schloss ohne Wissen des V. selbst austauschen. Wechsele es gegen das Alte beim Auszug wieder aus!

@raubkatze

Ok, wenn mir da tatsächlich nix passieren kann, werd ich vermutlich machen. Habe sogar schon ein Schloss mit 2 Schlüsseln da :-). Danke für deine Antwort!

@Lola25

Der Vermieter kann gar nichts. Du hast die Wohnung gemietet und da hat er während Deiner Abwesenheit nichts drin zu suchen. Du kannst z. B. den dritten Schlüssel bei Leuten Deines Vertrauens deponieren, an die sich der Vermieter in einem Notfall wenden kann. Also z. B. bei einem Rohrbruch, Feuer etc. Tausche das Schloss aus und teile Deinem Vermieter mit wo er im Notfall den Schlüssel herbekommt.

Ihr könntet unauffällig das Türschloß austauschen. Wenn er Euch drauf anspricht, wisst Ihr Bescheid.

Zwei Dumme, ein Gedanke! :-))

@isedinger

ja, genau so haben meine Eltern auch argumentiert.. Danke für Eure Antworten :-)

Schließzylinder auswechseln. Mein letzter Vermieter machte das auch. Er hat sich selbst verraten. Ich habe den Zylinder gegen einen anderen vom gleichen Hersteller ausgetauscht. Schon am nächsten Tag, als ich von der Arbeit nach Hause kam, fragte er, warum ich den Zylinder getauscht hätte. Also hatter er doch versucht, die Türe mit seinem Schlüssel zu öffnen.

Wozu irgend etwas beweisen wollen? Quatsch! Schloss austauschen, fertig! Dann ist auch jeder Irrtum deinerseits ausgeschlossen. Glauben heisst schließlich nicht wissen.

Was möchtest Du wissen?