Habe am 19.5.mein Auto bei HDI online versichert.Bis heute keine Police erhalten.Kein Beitrag abgebucht.Keine Reaktion auf Emails.Vertrösten am Telefon.Was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du den antrag mit vollkasko ausgefüllt hast, dann hast du auch vollkasko-schutz. es ist deren problem abzubuchen, nicht deins. anders würde es aussehen, wenn du überweisen müsstest. aber da könntest du auch erst überweisen wenn die papiere und rechnung bei dir eingegangen sind.

allerdings hättest du keinen beweis, falls ein kaskoschaden eintreten sollte und hdi keinen antrag auf vollkasko "finden" könnte.

annokrat

wenn dein auto mit der evb von hdi zugelassen wurde, ist doch alles in ordnung. ich habe mit hdi extrem miese erfahrungen gemacht und werde niemals mehr mit denen irgendeinen vertrag abschliessen. die brauchen manchmal etwas länger, aber die police wird kommen, sind ja noch nicht mal 2 monate rum. und sie buchen ganz sicher ab.

annokrat

Ja es wurde mit der EVB vom HDI zugelassen. Mein Problem ist nur, das der Wagen ja anscheinend erst Vollkasko versichert ist, wenn der Versicherungsbetrag abgebucht wurde. So steht es im Kleingedruckten. Sonst hat man halt nur diesen vorläufigen Versicherungsschutz . Ich weiss wirklich nicht mehr weiter. Habe schon 3 Emails geschrieben und keine Antwort bekommen. 3 mal angerufen und man wird nur vertröstet. Der Beitrag soll ja auch monatlich abgebucht werden. Jetzt bin ich schon im 2ten Monat und nichts ist passiert....ich war vorher auch beim HDI und hatte nie Probleme. Würde das am liebsten sofort wieder kündigen!

Was möchtest Du wissen?