Gwewerbeanmeldung zum Instrumenten reparieren ohne Handwerksschein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme mal an, dass du Musikinstrumente meinst....

Es ist egal, ob du Musikinstrumente reparierst oder baust. Es ist eine handwerkliche Tätigkeit. Du musst dich in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer eintragen lassen. Einen Meisterbrief brauchst du nicht, weil es zulassungsfreies Handwerk ist. Schau mal da: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&sqi=2&ved=0CC8QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.bmwi.de%2FBMWi%2FRedaktion%2FPDF%2FA%2Fanlage-b-zur-handwerksordnung%2Cproperty%3Dpdf%2Cbereich%3Dbmwi%2Csprache%3Dde%2Crwb%3Dtrue.pdf&ei=VOLqUbXxBMHUswag4YHQBA&usg=AFQjCNHZ7k6Y4OFxy1dtMJiPCZmVpRxx4Q&bvm=bv.49478099,d.Yms

Im Tätigkeitsfeld der Gewerbeanzeige kannst ganz einfach "Reparatur von Musikinstrumenten" angeben.

Brauch ich bestimmte Voraussetzungen, wenn ich mich in die Rolle eintragen lassen will?

@denper86

Nein, das versuchte ich ja mit meiner Antwort auszudrücken. Eine Zulassung (für die man z.B. einen Meisterbrief braucht) wird nur bei den Berufen benötigt, die in Anlage A eingetragen sind. Die ganzen Instrumentenbauer sind aber in Anlage B aufgelistet.

@Geochelone

Das klingt aber so, dass ich mich bei der IHK irgendwo eintragen muss... oder hab ich das miss verstanden?

Danke für deine echt sehr hilfreichen tipps!

@denper86

Nicht bei der Industrie- und Handelskammer (IHK). Du musst dich bei der Handwerkskammer (HwK) in die Handwerksrolle einragen lassen.

@Geochelone

uff wieder was gelernt...wollte schon ein termin bei der IHK machen. Nächste Aufgabe wo ist die HwK in Bremerhaven... Aber die find ich wohl allein.

Hab danke für deine Hilfe!

Frag bei der Handwerkskammer nach.

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung !

Was möchtest Du wissen?