GV hat haftbefehl beantragt obwohl 1. Rate bezahlt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist es so, dass auch bei Ratenzahlung das Vermögensverzeichnis (Eidesstattliche Versicherung) abzunehmen ist. Für Einzahlungen wird der Gerichtsvollzieher sicher ein Konto haben. Eigentlich ist es ganz einfach: Mit dem Gerichtsvollzieher vereinbaren wie es bezahlt wird, das Vereinbarte einhalten und es wird weiters nichts geschehen. Man will nur dein Bestes (das Geld) - sonst nichts!

Haha Doc..nun wird mir auch so manches klar?!? Man will nur dein bestes!!!

Die Polizei erscheint frühmorgens bei Ihnen und holt Sie ab in den Knast. Dort erscheint dann der Gereichtsvollzieher mit dem EV-Protokoll, das Sie dann ausfüllen und unterschreiben. Anschließend könenn Sie wieder arbeiten gehen. Weigern Sie sich mitzuwirken, hält man Sie weiter in Beugehaft, bis Sie mitwirken. So einfach spielt das Leben!

Wenn das eintritt, brauch ich nicht mehr auf Arbeit gehn. Dann ist Alles futsch.

@Margarete1974

Na dann machen Sie doch einfach schleunigst einen Termin mit dem Gerichtsvollzieher in dessen Büro aus!

Die Ratenzahlung befreit dich nicht von der EV. Vereinbare kurzfristig einen Termin mit dem Gerichtsvollzieher für die EV. Sonst holt er dich mit der Polizei. Dann hast du wieder 300 Euro mehr Schulden.

GV hat mir zugesichert,daß EV hinfällig ist wenn ich die Raten einhalte. Und nun der Haftbefehl?! Geht um 180 € Teilforderung plus Kosten und Zinsen.Keine Ahnung wie hoch die sind. Haben auf arbeit keine leute. Bekomme unter keinen Umständen frei.

Also Termine beim Gerichtsvollzieher sollte man unter allen Umständen versuchen einzuhalten. Du brauchst deinem Arbeitgeber ja nicht erzählen das es Termine beim Gerichttsvollzieher sind. Sag doch einfach es seien wichtige Arzttermine und ob man darauf nciht Rücksicht nehmen könne. Einmal im Monat muss so ein Termin ja wohl planbar sein...

Du musst vor allen Dingen die Ratenzahlungen pünktlich einbezahlen,dann passiert so etwas nicht mehr.Wenn Du einen Termin für die EV nicht einhältst,ist es normal dass der Haftbefehl dann kommt.Das sollte alles schon passen.Was ich nur nicht ganz verstehe ist,wieso der Haftbefehl gekommen ist,wenn Du doch Deine Raten bezahlst.Außerdem sollte es einen festgelegten Zahlungsplan geben,den Du mit dem oder die Gläubiger ausmachst,um Zahlungen zu leisten.Dann musst Du doch nicht jedes mal den GV anzurufen.Wende Dich selber an den Gläubiger,auch wenn es ein Inkassounternehmen ist.Mache mit ihnen einen festen Zahlungsplan und halte Dich daran,dann kann nichts mehr passieren.Lasse Dir alles schriftlich geben.LG

Kann ich auch nicht verstehen. Hatte ja schon die 1. Rate bezahlt. Das ich keine EV machen muß hatte mir der GV zugesichert wenn ich die Raten einhalte.Und nun der Haftbefehl. GV will das ich die Raten bei ihm persöhnlich einzahle. Habe zwar ne Kontonummer von ihm aber er wills`persöhnlich haben. Er hat nur 2 mal in der woche sein Büro auf. Schlecht für mir die Zeiten einzuhalten wegen meinem Job.

Was möchtest Du wissen?