Guthaben mit Zinssatz berrechnen?

5 Antworten

Einen Zinssatz von 8 % kann man immer mit 0,08 berechnen, denn % bedeutet Hundertstel (Beispiel). Daher:

x * 0,025 - 30 .......... = x * 0,015 ...........| +30

x * 0,025 ................. = x * 0,015 + 30 .. | -(x*0,015)

x * 0,025 - x * 0,015 = 30 ......................| ausklammern

x (0,025 - 0,015) ..... = 30

0,01 x ...................... = 30 ..................... | *100

............................... x = 3000 €

Kann man auch im Kopf rechnen. Differenz beträgt 1% Das 1% entspricht 30 Euro. also sind 100 % = 3.000

Habe im Leben schon viele Leute mit Studienabschluss getroffen. Die rechnen das auch so wie Du das darstellst

Ich nehme mal an, dass das Jahreszinsen sind und die Differenz bei einer Verzinsung von einem Jahr anfällt, sonst wird es nämlich schwieriger.

.

Wie rechnet man die erhaltenen Zinsen für ein Jahr aus?

angelegtes Kapital mal Zinssatz. Das unbekannte Kapital nenne ich mal x

x*Zinssatz = Zinsen

Das für beide Zinssätze aufstellen:

x*0,025 bzw. x*0,015

Üblicher ist ja folgende Schreibweise

0,025x und 0,015x

.

Jetzt mal überlegen was es bedeutet, wenn sie 30€ weniger Zinsen bekommen würde. 0,025x ist um 30 größer als 0,015x. Damit bei erhaltenen Zinsen gleich sind, muss man entweder bei einer Zinsrechnung etwas addieren oder bei der andern subtrahieren.

0,25x = 0,15x + 30 oder 0,25x - 30 = 0,15x

Beides sind Gleichungen mit einer Unbekannten und sollten lösbar sein.

Sag Deinem Sohn, er soll sich das nochmal vom Mathelehrer erklären lassen, und nicht immer seine Mutter vorschicken.

Gleichung aufstellen, Gleichung umstellen, ausrechnen.

das kann man auch einfacher haben.

Zinsdifferenz zwischen den beiden Zinssätzen 1%

Dies entspricht dem Betrag 30 Euro

also sind 100 % = 3.000 Euro

nicht so umständlich wie 1.000 Gleichungen und schneller bei der Klassenarbeit

Und auch an dich die Antwort: Deine Hausaufgaben musst du schon selbst machen, sonst gibt es eine Sechs in der Arbeit.

Was möchtest Du wissen?