Gutes Trinkgeld?

5 Antworten

Jetzt weiß leider das Finanzamt bescheid und forscht nach. Trinkgelder sind zu versteuern.

Wie viel hättest du denn gerne gehabt? Es gibt Menschen, die mehr schuften müssen und statt Trinkgeld einen Tritt in den Hintern kriegen.

Nur wie will das Finanzamt Trinkgelder nachweisen, wenn die nie eingezahlt werden? Ich kann Trinkgeld ja theoretisch verweigern

@nordlyset

Stimmt schon und ich drück dir die Daumen, aber die schätzen es einfach. Das haben sie schon bei einigen berufen gemacht. Meine erste Zeile war natürlich ein Scherz.

Du weißt doch, unser lieber Staat will nur das Beste von und für uns.

Was ist dein Stundenlohn? Sollte mindestens 8,50€ sein. In der gehobenen Gastro bekomme ich als Student, wenn ich Cash mache, im Schnitt 30-40 Euro Trinkgeld pro Abend, mein höchstes waren bisher 150€ an einem Abend. 30-40€ ist auch eher der Schnitt und nicht sonderlich viel, als Frau bekommt man viel mehr.

6 € die stunde... ich bin leider ein mann wenn mir ne hübsche Frau die pizzeria liefern würde, würde ich ihr auch gutes trinkgeld geben :D da haben Frauen einen Vorteil

@Marketing123

Für 6€/Stunde würde ich an deiner Stelle sofort kündigen. Es gibt genug Zeitarbeitsfirmen in der gehobenen Gastro, wo du nicht mal großartige Vorkenntnisse brauchst und mehr bekommst

Freu dich, dass in heutiger zeit noch manche freigiebig sind....

Ja, das ist okay

Der gönnt sich.

35€ Trinkgeld an einem Wochenende ist nichts. Das ist selbst für einen Abend gerade mal Durchschnitt verglichen mit der Gastro

meinte der nicht an einem tag?

Nein habs falsch geschrieben.. jeden tag mindestens 25 Euro und am Wochenende ab 35€ aufwärts also pro tag sonntags kanns auch mal über die 50 gehen

Was möchtest Du wissen?