Guten Tag, ich kann mir aus finanziellen Gründen den Handyvertrag bei MobilcomDebitel nicht mehr leisten. Laufzeit beträgt 24 Monate. Was nun?

13 Antworten

Dein Vertrag wird lediglich gekündigt. Die Mindestvertragsdauer hast du zu erfüllen.

Du musst schon einiges Auffahren um vorzeitig aus dem Vertrag zu kommen. Zum Beispiel der eigene tot, möglicherweise reicht auch schon Hartz IV.

Alternativ bleibt dir noch die Möglichkeit eines Tarifwechsels in einen günstigeren Tarif. Dabei solltest du klären dass sich die Vertragsdauer dadurch nicht verlängert. Einfach mal debitelmobilcom anschreiben.

Ob so ein Shopmensch das entscheiden kann glaub ich nicht. Da solltest du dich lieber an jemanden in der Verwaltung wenden. Sende am besten mal ne Mail an den Kundendienst. Erkläre was los ist und schau was man für dich machen kann/wird.

Nein du wirst den Vertrag erfüllen müssen, die Firma kann nichts für deine finanzielle Misere. Die bekommen einen Mahnbescheid und dann einen Vollstreckungsbescheid und können den 30 Jahre lang vollstrecken.

Die kannst versuchen (auch über eine Schuldenberatung) die monatliche Belastung zu senken. Dafür halt länger zahlen. Kopf hoch. Nach Regen kommt auch wieder Sonnenschein.

Gehe einfach mal in den Shop und schildere deine Situation..
Der Verkäufer wird dir schon helfen.
Vielleicht macht er einen Aufhebnugsvertrag mit dem Sinne das du ins 'Ausland' gehst.
Sei offen und ehrlich zu ihm, keine lügen vorab.
Grüße!

Der Verkäufer wird dir schon helfen.

Warum sollte er das tun? Ein Mobilfunkkonzern ist doch nicht die Wohlfahrt.

@augsburgchris

Hast du eine bessere Idee? Ich glaube eher nicht.
Er soll einfach mal sein Glück probieren, vielleicht erwischt er den Verkäufer an seinem guten Tag und er leistet hilfe?
Natürlich kann er auch einfach nichts tun und unzählige Mahnungen annehmen.
Aber wenigstens kann er sagen er hat es probiert, ich nehme an wir sind hier zum helfen oder nicht?
Oder beantworten wir einfach fragen über den Pc das die Zeit in der Arbeit schneller vergeht..
Mahlzeit.

Wer Verkäufer will verkaufen, nicht helfen!

Auf jeden Fall mit denen reden. Ich würde sogar die Hotline bevorzugen, bevor du Probleme bekommst.

Was möchtest Du wissen?