Guten Morgen, seit wann vergibt das Arbeitsamt Termine auf dem Anrufbeantworten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas habe ich zwar nie erlebt, aber ich finde es extrem kurzfristig. Habe es allerdings auch mal erlebt, dass ich eine schriftliche Einladung erst an dem Tag im Briefkasten hatte, an dem der Termin sein sollte. Die Einladung war entweder eine Woche unterwegs oder lag noch ewig beim Sachbearbeiter. Habe es entdeckt, als ich mich gerade auf den Weg zu einem Vorstellungsgespräch machen wollte.

Das kam bei mir vor Jahren als ich arbeitslos war auch vor. Ich hoffe dein Vorstellungsgespräch war erfolgreich. Danke

@knupper

Ist bei mir auch einige Jahre her. Dieses Gespräch war nicht erfolgreich (war sowieso nur Zeitarbeit), aber seit 2009 bin ich im Öffentlichen Dienst tätig, das ist noch 1000 mal besser

Geh mal davon aus, dass dieser Sachbearbeiter wirklich will, dass du zurück findest ins Arbeitsleben, und er ein für dich interessantes Vermittlungsangebot kurzfristig bekommen hat. Also spricht er es dir auf den AB, wenn er dich sonst nicht erreichen kann.

Man kann auch mal vom Guten im Menschen ausgehen, und hier den Vermittlungswillen des AA sehen. Und nicht gleich die Zulässigkeit hinterfragen. Mann! Was stört mich das AA schon wieder in meiner herrlichen Zeit als Arbeitsloser.

Ich finde das ja auch sehr gut - wenn meine Freundin dadurch schnell Arbeit findet ist das völlig ok - mir ist nur neu das das AA so schnell arbeitet. Sie ist erst seit 01.08. gemeldet.

Was möchtest Du wissen?