gute Zeitarbeitsfirmen kennt jemand eine?

5 Antworten

Hier noch eine aktualisierte Version meiner Antwort:

Dann viel Spaß.Mir wurde als Facharbeiter (Zeitarbeit) im Porschewerk Leipzig vor 2 Jahren ein Grundlohn von 10 Euro angeboten.Die versprochenen Lohnsteigerungen erleben die wenigsten,denn sie werden vorher meist "entsorgt".Bei diesen Löhnen bekommt die Wirtschaft nur Verzweifelte und selten gute Leute und mal ehrlich,welche gut ausgebildete Fachkraft will sich über solch einen Hungerlohn ausbeuten lassen.Mit anderen Worten es gibt keinen Fachkräftemangel sondern nur geizige und unflexible Unternehmen.

PS: Heutzutage wirst Du bei Mercedes-Benz um die 11-12.50€ mit viel Glück 15€ Std. bekommen.Denke aber immer an möglichwerweise verkürzte Arbeitszeiten,dann relativieren sich diese Stundenlöhne wieder.Letztendlich ist Zeitarbeit eine Entrechtung und Übervorteilung der Arbeitnehmer zu Gunsten der Unternehmen und das mit Unterstützung der Politik und da besonders durch die SPD.

Zeitarbeit bedeutet von der Hand in den Mund zu leben.Die Gründung einer Familie ist so absolut unmöglich....!!!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dann viel Spaß.Mir wurde als Facharbeiter (Zeitarbeit) im Porschewerk Leipzig vor 2 Jahren ein Grundlohn von 10 Euro angeboten.Die versprochen Lohnsteigerungen erleben die wenigsten,denn sie werden vorher meist "entsorgt".Bei diesen Löhnen bekommt die Wirtschaft nur Verzweifelte und selten gute Leute und mal ehrlich,welche gut ausgebildete Fachkraft will sich über solch einen Hungerlohn ausbeuten lassen.Mit anderen Worten es gibt keinen Fachkräftemangel sondern nur geizige und unflexible Unternehmen.

Über ne zeitarbeitsfirma wird es sehr schwierig aber es ist sicher nicht unmöglich wenn dazu zB. Bei Porsche rein kommst oder so kannst es ja mal bei randstad oder trenkwalter versuchen

Man kann mit Schichtarbeit 2500 Euro bekommen es ist nicht unmöglich zwischen 2000-3500 netto sollte drin sein

Es gibt keine guten Zeitarbeitsfirmen. Bevor es die gibt fliest Wasser Berg rauf.

(Hartz4) - Arbeitsplatz nicht erreichbar

Hallo, bin 28, zur Zeit Hartz4-Empfänger und nun hat sich nach einer Bewerbung eine Zeitarbeitsfirma gemeldet. In meiner Nähe hatten sie nichts aber etwas weiter weg schon. Ich würde die Arbeit gern annehmen aber mein Problem ist jetzt dass ich kein eigenes Auto habe und der Arbeitsplatz mit dem Bus nur schwer erreichbar ist (sogar die Bushaltestelle ist 5km entfernt). Ich würde dort zu drei verschiedenen Schichten arbeiten und gerade zum Beginn der Frühschicht und der Nachtschicht gibt es keinen Bus der zu der Zeit fährt. Selbst zur Spätschicht müsste ich einen Bus nehmen der zwei Stunden zu bald dort ist (nach 45 Minuten Fahrt). Was soll ich jetzt machen? Stehe unter Druck weil mir heute vom Arbeitgeber erst mitgeteilt wurde, dass diese Stelle für mich frei ist und dass ich schon am Montag den Vertrag unterschreiben und danach sofort anfangen soll zu arbeiten. Ich konnte also noch keine Rücksprache mit dem Jobcenter halten weil sie Freitag Nachmittag leider nicht arbeiten. Was auch keinen guten Eindruck auf mich macht: Ich hab am Telefon vorgeschlagen dass mir der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag per Fax oder Email schickt, damit ich ihn übers Wochenende in Ruhe lesen kann. Er sagte das sei nicht möglich. Ich soll am Montag dort erscheinen, den Vertrag lesen und dann arbeiten. Ganz ehrlich: 800-1000€ im Monat wären mir schon viel lieber als 391€, dafür gehe ich gern arbeiten. Aber wird schwierig wenn ich nicht hinkommen kann. Die Arbeit ablehnen halte ich für keine gute Idee. Was könnte dann passieren? Wahrscheinlich eine Anhörung und dann Kürzung der Leistungen? Ich denke ich werde am Montag Morgen (der Termin ist erst gegen Mittag) dem Arbeitgeber mein Problem schildern und dem Jobcenter evtl auch, sollen die mir sagen was ich tun soll. Oder was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Wie kann mir deutsche Rentenversicherung weiterhelfen?

Guten Morgen zusammen, ich bin seit eine weile am überlegen, wie es mit mir im Bezug zu Arbeit weitergehen soll.

Bin schon viele Arbeitgeber durchgewandert, die letzten waren nur noch befristet über Zeitarbeitsfirmen gewesen.

Ich bin von Beruf gelernter Industriemechaniker und habe eine Handicap GdB 100 mit Merkzeichen G und B. Aber heißt nicht das ich in einer Rollstuhl anngewiesen bin. Habe Epilepsie medikamentös eingestellt und spastische Hemipares rechts. Das heißt kleine Lähmung an meine rechten Hand mit Grobmotorik.

Den letzten Arbeitsvertrag hat die ZAF bei einem guten Automobilzulieferer während der Probezeit fristlos gekündigt, weil ich keine Nachtschicht machen kann.

Diese Idioten suchen sich nur noch Leute, die Tag und Nacht sowie 4 Schichtsystem arbeiten. Da bringt auch eine Ausbildung dich nicht mehr weiter, das ist Vergangenheit.

Nun habe ich alles probiert und mir fällt nichts mehr auf, wo ich noch mit eingestellter epilepsie arbeiten kann, viele Arbeitgeber halten sich zurück.

In meinem gelernten Metallberuf sind viele Stellen auch in 3 Schichtsystem.

Auch im Jahre 2015 hatte ich einen epileptischen Anfall bei einer Kundenfirma von Zeitarbeitsfirma bekommen. Der Auslöser war einfach, dass ich mit der Arbeit als CNC-Einrichter nicht zurecht gekommen bin und immer sehr vorsichtig und langsam einrichten vorgegangen bin und musste öfter eine Hilfe holen.

Nach diesem Unfall war ich auch bis 9 Monate krankgeschrieben und habe Krankengeld bezogen.

Danach habe ich einen Antrag auf ,,Teilhabe im Arbeitsleben" bei der deutschen Rentenversicherung beantragt. Über eine Umschulung im Bereich Technischer Zeicher oder Systemplaner zu machen. Leider waren meine Leistungen nicht sehr ausreichend für diese Umschulung und musste mich für eine 4 monatige Qualifizierungsmaßnahme zur CAD-Fachkraft zufrieden geben, die mich aber überhaupt nicht weitergebracht hat.

Schreibe auch viele Bewerbungen einfach so raus. Mit der Hoffnung, dass es doch mal klappt.

Jetzt zu meinen Fragen: Habe ich noch weitere Möglichkeiten gegen die deutsche Rentenversicherung im Bezug zu einem angepassten Arbeitsplatz? Welche Unterstützungen müssen die mir anbieten?

Oder soll ich mir langsam Gedanken über meine Erwerberminderungsrente machen? Das würden die mir auch nicht geben und einen Arbeitsplatz finde ich auch nicht leicht. Ich möchte arbeiten und Gelb verdienen.

Entschuldigt mich über diese langen Text, aber ich musste dieses Problem mal los. Ich würde mich über eure Antworten freuen und vielen dank.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?