Gute Vorbereitung Vorstellungsgespräch (Finanzamt)?

3 Antworten

Die Finanzminister solltest Du kennen (den von Deutschland, also Wolfgang Schäuble und den von Deinem Bundesland).
Was wirklich genau gefragt wird kann Dir niemand sagen aber zum Beginn kommt immer etwas simples um das Eis zu brechen. Etwas wie:
- Haben Sie gut her gefunden?
- Wie finden Sie das Wetter?

Später könnte etwas kommen wie:
- Wie würden Sie reagieren, wenn Sie merken das Ihr Sitznachbar bei einer Klausur bei Ihnen abschreibt?
- Könnten Sie uns bitte die Regeln von "Mensch ärgere Dich nicht" erklären?

Geh einfach hin und antworte ganz ehrlich, selbst die kleinsten Lügen könnten Dich sofort ins Aus befördern.

Wünsche Dir viel Erfolg :-)

Regierungschef und Finanzminister der BRD und Deines Bundeslandes sind Pflichtprogramm. Die zehn Tage zuvor Zeitung lesen schadet auch nicht. Es schadet auch nicht, wenn man sich über die Aufgaben des Finanzamtes informiert und über die Steuern die dort verwaltet werden.

Aus den Vorstellungsgesprächen die ich kenne, weiß ich, dass auch relativ viel Allgemeinbildung abgefragt wird.

Was möchtest Du wissen?