Gutachter wann kommt er und wann nicht?

5 Antworten

Der Gutachter kommt immer dann, wenn er beauftragt wurde. Ob zu dem Zeitpunkt bereits feststeht, wer Schuld hat, spielt keine Rolle. Auch der Unfallhergang ist egal.

Wenn er benötigt wird. Entweder auf Bestreben einer beteiligten Partei, einer Versicherung oder aufgrund behördlicher Anordnung, z.B. Gericht ...

ab einer gewissen Summe kommt immer einer. Wenn Ungereimtheiten da sind kommt auch einer

Die Versicherung die bezahlen soll beauftragt den Gutachter.Meistens erst ab einer Summe ab 2000 Euro, meines Wissens.

Das richtet sich nach der Schadenshöhe...oder auch, wenn von Seiten der Versicherung der Verdacht auf Versicherungsbetrug besteht

Was möchtest Du wissen?