Gutachten für Umschulung anfechten?

1 Antwort

Hallo knaude2014,

Sie schreiben:

Gutachten für Umschulung anfechten? 

Antwort:

Leider schreiben Sie nicht, ob Sie vor dem 2.1.1961 oder nach dem 1.1.1961 geboren sind!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Ein Gutachten anzufechten ist in der Regel unnütze Zeitverschwendung und da wird unter dem Strich nicht viel dabei rauskommen!

Da Sie gesundheitlich sehr angeschlagen sind, wird Ihr Vorhaben immer wieder scheitern, solange Ihre gesundheitlichen Probleme nicht im Griff sind!

Sie sollten ggf. darüber nachdenken, vorerst einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente bei der DRV einzureichen, sofern Sie die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen dafür erfüllen!

Vor Einreichung eines Antrags auf Erwerbsminderungsrente sollten Sie aber Ihre Hausaufgaben gründlichst abarbeiten, siehe hierzu "Roter-Faden" unter folgendem Link:

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/ihre-hausaufgaben/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Rechtsbeistand hinzuziehen:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

Schwerbehindertenausweis beantragen:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/9196/der_schwerbehindertenausweis

Alternative Hilfestellungen:

google>>

cjd.de/

google>>

patientenberatung.de/

google>>

caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

google>>

evangelische-beratung.info/seiten/online-beratung

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Was möchtest Du wissen?