Grundstücksgrenze Mauer steht am Nachbargrundstück muss man abreißen?

4 Antworten

Die verschiedenen Möglichkeiten zur Lösung einer Überbauung der Grundstücksgrenze sind im BGB und im Landesnachbarrechtsgesetz aufgeführt; die Bauaufsicht interessiert dieses Privatrecht nicht. Es bleibt nichts anbderes übrig als sich mit der Nachbarschaft auf eine der möglichen Lösungen zu einigen.

Tipp:

Lasst erst einmal die Grenze genau einmessen!

Wenn eine entsprechende Grunddienstbarkeit im Grundbuch eingetragen ist, dann auf keinen Fall. Ist dem nicht so, dann kann es schwierig werden. Er kann aber auf keinen Fall einfach selbst Hand anlegen. Versuche auf jeden Fall eine gütliche Einigung.

Ja, das ist schon kein Streit mehr nur um die Grenze. Es ist sein Grundstück. Es sei denn er verkauft euch einen reichlichen halben Meter auf die Länge der Fläche.

ja, darf er.

du darfst dich gern auf deiner stadt auch erkundigen, stichwort nachbarschaftsrecht

Mit Privatrecht hat die Stadt nichts zu tun!

Was möchtest Du wissen?