Grüne Ampel Links abbiegen

5 Antworten

Die Mitte der Kreuzung, das ist ein dehnbarer Begriff. Im Prinzip fährst du so weit als möglich vor, aber nur so weit, dass du (wenn der Gegenverkehr vorbei ist) dann noch bequem nach links abbiegen kannst., ohne das Lenkrad ganz bis zum Anschlag zu drehen.

Bei einigen Kreuzungen sind entsprechende Markierungen, die dir zeigen bis wohin du fahren darfst. Bei den anderen muss man einfach lernen das abzuschätzen. Hängt ja auch von der Größe der Kreuzung ab.

Wichtig ist, dass der Gegenverkehr durchkommt und die Linksabbieger der anderen Seite vor dir abbiegen können.

nahe am Mittelstreifen halten wenn Spur für Linksverkehr vorhanden ist

Der grüne Pfeil gilt fürs RECHTS abbiegen. Möchtest Du links abbiegen, die Ampel beachten. Ist sie grün, kannst Du fahren. Ist an einer Ampel kein grüner Pfeil nach rechts, dann gilt auch dort das Ampellicht beim Abbiegen nach rechts!

Möchtest Du links abbiegen, die Ampel beachten. Ist sie grün, kannst Du fahren.

Aha, und was ist mit den Gegenverkehr?

Klar gibt es auch nen Pfeil für links, hier im Dorf haben wir einen. Mal leuchtet er auf, mal nicht. Wenn ja kannste fahren, wenn nein musste ganz normal Gegenverkehr beachten.

@chris0301, möchte nur einen kleinen Irrtum aufklären. Ich glaube, der Fragesteller meint nicht den grünen Blechpfleil sondern eine richtige Ampel, an der man normal links abbiegen kann.

Danke für die schnellen Antoworten. mittlerweile kriege ich das gut hin da:

a= Da der verlauf der Straße in der Kreuzung eingezeichnet ist.

b=ich mittlerweile den abstand abschätzen kann

vielen Dank nochmal

Was möchtest Du wissen?