Gründungskosten einer UG anrechnen?

2 Antworten

"einen Geschäftsführer der gerne ohne Steuerberater auskommen würde."

Ganz schlechte Idee. Und das meine ich als wohlmeinenden Rat.

Danke für deinen Rat, Mojoi. Der Drang es selbst zu machen und zu verstehen ist bis zu einem gewissen Grad gut aber nicht effizient. Der Steuerberater hat nicht ohne Grund seine Existenz. :)

Dennoch hat sich die IHK bisher als `kostenloser` Berater erwiesen, sodass die erste Bilanz wohl doch eine Eigene wird.

Ohne Steuerberater?

Wer erledigt die Buchführung?

Wer erstellt die Jahresabschlüsse?

Wer erstellt die Steuererklärungen und überträgt sie elektronisch an das Finanzamt?

Wer überträgt die Abschlüsse elektronisch an den eBundesanzeiger?

Das sind die Fragen, die mir mal so eben eingefallen sind.

Kennst Du die Antworten?

Klasse. Ich habe exakt diese "To-Do-Liste" in eine Worddatei kopiert und abgearbeitet. Danke für den Leitfaden. Fallen dir noch mehr Fragen ein?

Deinem Steuerberater fallen mit Sicherheit noch dutzende Weitere ein.

Was möchtest Du wissen?