Greift die Hausratversicherung, auch wenn ich den Spüler selbst angeschlossen habe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Versicherungsschutz wird nicht dadurch gefährdet, dass Du den Geschirrspüler selbst anschließt: Es bedarf hierzu keiner besonderen Fachkenntnis oder gar Erlaubnis, vielmehr ist ein handwerklich mäßig begabter Mensch in der Lage, diese Arbeit auszuführen.

Eine Gefährdung des Versicherungsschutzes wäre allenfalls dann gegeben, wenn Du vorsätzlich oder grob fahrlässig einen Schaden herbeiführst, indem Du z.B. vorgesehene Schlauchsicherungen entfernst oder nicht festziehst oder andere grobe Fehler beim Anschluss machst.

Das anschließen vom Geschirrspüler soll 60e kosten???
Ich würde die Firma nach dem Geisteszustand fragen und woanders kaufen.
Sofern der Anschluss für Zu- und Abwasser vorhanden ist, dauert der Anschluss keine 10 Minuten.
Zulauschlach an den Hahn anschließen, Ablauflschlauch in den Abfluss stecken.

Ich denke schon, dass die Hausratversicherung für einen Wasserschaden aufkommt, aber Du solltest auch eine Haftpflichtversicherung haben.
Falls z.B. der Zulaufschlauch mal platzen sollte, damm reguliert zwar deine hausrateversicherung den Dir entstandenen Schaden, aber Du müsstest für den Schaden in der Wohnung unter Dir aufkommen.
Ohne Haftpflichtversicherung könntest Du danach pleite sein.

In der alten Wohnung hat der Mieter über mir beim Auszug die Küche unter Wasser gesetzt, weil er zu blöde war, die Wasserleitung richtig abzusperren.
Mein Wonzimmer war nass und ich erhielt keinen Cent, weil der Depp seine Versicherung nicht bezahlt hat und bei ihm nichts zu holen war.

Die Hausratversicherung zahlt nicth für die darunter liegende Wohnung? Das halte ich dür ein Gerücht, dann wäre die Hausratvrsicherung doch sinnlos. Ein auslaufender Wasserhahn müsste demnach von 2 Versicherungen abgedeckt sein? Hm.

@Neunzehnter

Hausrat zahlt nur für den selbst entstandenen Schaden.
Für den Schaden, der in der anderen Wohnung entstanden ist, ist der Verursacher zuständig.

Auch bei einem Brand zahlt die Hausrat den Dir entstandenen Schaden.
Der Schaden darunter, z.B. durch Löschwasser wird dadurch nicht reguliert.

Der Zulaufschlauch wir heute wohl kaum mehr platzen, da heutzutage selbst die billigsten Geräte einen Aquastop haben

Ich denke, dass die Versicherung nicht greift, da das Unternehmen die nötigen Fachkenntnisse besitzt, um den Spüler anzuschließen... Und du bist ja schließlich ein "Laie" ;)

Hm, aber als Laie kann ich auch eine Kerze anzünden, und das ist gefährlicher als einen Abwasserschlauch am Abflussrohr zu befestigen.

naja jut, ich bin in Rechtsfragen kein Experte ;) deswegen auch das "ich denke" ^^

Was möchtest Du wissen?