Graffiti erwischt werden im Nachhinein?

7 Antworten

Kameras oder Security

Ich denke mal eine Geldbusse + Malerarbeiten.

Als Richter wäre bei mir entscheidend (auch wenn es nicht realistisch ist), ob es als Kunst gewertet wird oder nicht.

Jeder Sprayer, der etwas auf sich hält, sich schon einen Namen gemacht hat, will ja, dass andere Sprayer wissen wer da so cool war. Deshalb sind Graffiti leicht zuzuordnen.

Wenn also ein Sprayer erwischt wird, kann man ihm die meisten seiner "Kunstwerke" zuordnen, und damit kann er auch verknackt werden, wenn er nicht "in Flagranti" erwischt wurde.

Das ist klar, aber ich habe gehört es gibt auch Anfänger die noch mit mehreren Namen rumexperimentieren ;)

@wiki01

Dann hätte die Person die in einer solchen Situation ist aber Glück ;)

Wenn die Graffiti eindeutig dir zugeordnet werden kann, ist es nicht nötig, dich auf frischer Tat zu ertappen, um dir eine Anzeige zu verpassen.

Möglich wären da ein spezieller Stil, eine Signatur von dir, und Einiges mehr.

Naja bei der Sache mit dem Stil stimme ich dir nicht zu...und auch bei der Signatur ist es doch wohl extrem schwierig zu beweisen, dass nicht jemand anderes diese Signatur nachmacht.

@ahriforlife

dass nicht jemand anderes diese Signatur nachmacht.

Hör auf! Wenn du selbst Sprayer bist, weißt du, dass es gegen euren Ehrencodex verstoßen würde, die Signatur eines anderen nachzumachen.

@wiki01

Das sage ich doch gar nicht.Ich meine,dass die Bullen doch nicht beweisen können ob die Signatur an der Wand auch wirklich von der Person ist die normalerweise diese Signatur hat.

@wiki01

Ich bin kein Sprayer, und kein Fachmann. Aber wenn ich mit der Bahn nach Köln fahre, und die Graffiti entlang der Bahnstrecke betrachte, erkennt selbst mein ungeschultes Auge, welche Grafitti zusammen gehören.

Welche einfach nur Schmierereien sind, die hin gestümpert wurden, oder regelrechte Kunstwerke mit einem unverwechselbaren Stil.

Wen ein Grafitti EINDEUTIG dir zugeordnet werden kann, bist du auch nachträglich dran.

So wie bei jeder anderen Straftat auch.PUNKT. ENDE. AUS!

Zudem muss nicht die Polizei das beweisen, sondern ein Staatsanwalt.

Und für einen Anklage wegen Schadensersatz (Zivilrecht) reichtein hinreichender Verdacht.

OB man damit durch kommt, ist die Andere Sache. ÄRGER hatdu aber so oder so.


@ahriforlife

Angenommen ich wäre Sprayer und meine Signatur wäre "123xyz" dann kann man doch wohl kaum nachweisen, dass jede "123xyz" Signatur von mir ist.

Einfach nicht machen oder nicht erwischen lassen ;)

Das Problem ist einfach dass die Polizei dich in der Regel auch für andere Graffitis verantwortlich sehen, selbst wenn du es nicht hingesprayed hast und nur jemand deinen Tag (Szenenamen) und Stil imitiert hat

Moin.

Also das ist ganz unterschiedlich! Das kann man so sehr schlecht sagen! Generell auf deine Frage. Ja man kann im Nachhinein verantwortlich gemacht werden! Aber Mann sollte es ja auch keinen erzählen das du das warst! Und wenn dich dann keiner gesehen hat. Wird dir auch nix passieren! 

Bei fragen einfach mal schreiben!!!

Gruß Crew ***

Was möchtest Du wissen?