Golf III - Steuern und Versicherung

3 Antworten

Der Golf 3 gilt nicht gerade als besonders zuverlässiges Auto - vor allem auf Rost bzw. Durchrostungen musst du achten. Aber für 650 Euro kannst du nunmal auch nicht viel erwarten. Als Anfängerauto geht das schon... Wobei ein Auto mit ABS und Airbags sicher auch nicht so schlecht wäre (für den Preis wird das aber schwierig).

Die Kosten für die Versicherung kann man Pauschal nicht sagen, weil das von diversen Faktoren abhängt (Wohnort, Stellplatz, Alter, Typklassen, Kaskoschutz (VK oder TK) und nicht zuletzt der gewählten Versicherung) - einfach mal einen Online-Kalkulator bemühen. ;-)

Die Eintragung als Zweitwagen lohnt sich kostenmäßig meistens. Auch das kannst du mal durchkalkulieren (z. B. hier: http://www.huk24.de/).

Ob der Wagen Rostflecken hat, kannst Du selber feststellen. Die Motoren des Golf 3 sind aber legendär. Ich fahre einen Golf 3 GTI mit dem ersten Motor und habe rund 260.000 km auf dem Tacho.

Was möchtest Du wissen?