GmbH Geschäftskonto privat benutzen

2 Antworten

Da Du sicher der Geschäftsführer bist, hättest Du vorher Dir erst einmal die Erlaubnis geben müssen. Wie ein Fremder auch gefragt hätte. "Du, habe da dies und jenes Problem. Könntest Du als GmbH bitte?" Es gilt ja immer der Fremdvergleich. Bei Fremden hat man immer einen Zeugen. Der kann dann sagen was besprochen war und alles ist gut.

Nun kennen wir alle die ganz schlauen Jungs, die wenn was in die Hose geht auf einmal alles mögliche in der GmbH hin und her schieben wollen. Das war doch alles ganz anders usw.

Damit das nicht passiert wird vom ordentlichen Kaufmann ein Vertrag erwartet. Wenn er den nach Gründungsunterlagen mit sich selber schließen darf auch mit zwei Unterschriften. Übrigens soll es schon häufiger solche Verträge gegeben haben, die der Privatmann unterschrieb. Nur dem Geschäftsführer ist vor der Unterschrift aufgefallen:"Halt mal, da ist ja noch dieses oder jenes Risiko. Nee, machen wir doch nicht."

Um zu beweisen wie das ganze laufen sollte und weil man keinen "echten" Zeugen hat - schriftlich. Auch um später prüfen zu können ob alles ordentlich nach Vertrag gemacht wurde.

Wenn nämlich aus nicht betrieblichen Gründen Geld vom Konto geht, dann könnte das auch eine Gewinnausschüttung oder sogar eine Veruntreuung sein. Auf alle Fälle sollte zum besseren Nachweis der Rückzahlung eine Überweisung gemacht werden.

Aber eben Vorsicht. Es könnte jemand auf die Idee kommen, die Bezahlung vom Konto war irgendwie eine Ausschüttung und das eingezahlte Geld war ein Darlehn. Auch das klingt wieder konstruiert, ist es aber nicht. Denn auch eine GmbH kann in die Krise kommen. Und dann ist ganz schnell ein Insolvenzverwalter da, der prüft die Buchführung.

Alles was er findet freut ihn. Es gab eine Zeit, da waren Kontokorrent-Verträge fast ein Standard. Heute würde ich persönlich auf solche Verrechnungskonten verzichten. Also wenn ich Geld einlege, dann schon. Aber dafür gibt es auch einen Vertrag, wie im Falle eines solchen Falles die Rückzahlung zu laufen hat. Denn die Folgen kommen immer dann, wenn es schlechter wird. Kennst Du bestimmt auch, wenn auch aus anderen Zusammenhängen. Kaum hat man mal schnell schnell was erledigt, dann ist es genau bei der Sache wo man die sonstig geübte Sauberkeit nicht beachtet hat.

Danke für die ausführliche Antwort!

aufs konto überweisen

Was möchtest Du wissen?