Gläubiger vergessen in Wohlverhaltensphase?

3 Antworten

Hallo,

du schickst dem Inkasso-Unternehmen eine Kopie des Eröffnungsbeschlusses über deine Privatinsolvenz und sonst nix.

Auf keinen Fall mit denen reden, denn die versuchen nur, dich ab zu zocken.

Sollte weitere Post kommen, lesen und an deinen Insolvenzverwalter weiterleiten.

Denken Sie das weiter nichts passiert ? und Ruhe ist ?

@Unwissend112171

Nein, die werden weiter versuchen dich abzuzocken,denn die Inoslvenz ist denen selbstverständlich bekannt, schließlich ist sie ONLINE einsehbar für solche Unternehmen.

Genau deswegen versuchen sie,diese auszuhebeln, denn sobald du mit denen Redest, "Drehen" die dir das Wort im Munde um und du hast die Schulden weiter an der Backe.

Richtig kann nichts passieren. Wenn das Inkassounternehmen von deiner Insolvenz erfährt kann er eh nichts machen. Zumal ein Inkassounternehmen im Insolvenzfall keine Forderungen stellen darf.

Forderungen, auch wenn diese vergessen wurden, fallen bis auf wenige Ausnahmen, unter die Insolvenz, wenn diese vor der Insolvenz angefallen sind.

Passieren kann da in der Regel nichts.

Dem Gläubiger würde ich eine Kopie des Inso Eröffnungsbeschlusses zukommen lassen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?