Gilt eine Paypal Zahlung als Beleg für die EkSt-Erklärung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hoppsasa1981,

PayPal verschickt bei geleisteten Zahlungen doch immer eine E-Mail. Diese E-Mail und die Korrespondenz mit dem Vertragspartner aus dem Ausland würde ich zusammen bei der Steuer-Erklärung einreichen. Ob das letztendlich vom Finanzamt ohne reguläre Rechnung anerkannt wird, kann ich Dir nicht sagen.

Ruf' am besten beim Finanzamt an und frag' Dich da durch. Die können Dir genau sagen, was sie z. B. als Ersatzbeleg akzeptieren. Dann kannst Du Dich später ggf. auf das Gespräch berufen.

LG

Nö darauf kannst Du Dich nicht berufen... Das Finanzamt ist gar nicht erst verpflichtet eine Auskunft zu geben. Und wenn Du eine verbindliche Auskunft willst, auf die Du Dich berufen kannst, musst Du einen schriftlichen Antrag über eine verbindliche Auskunft stellen, der wiederum kostenpflichtig ist....

@pollo

Hm. Bei mir hat es auch so geklappt....

Was möchtest Du wissen?