Gibt es eine Seite im Internet, in der man Mietnomaden eintragen kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du könntest dir allternativ eine Bescheinigung vom Vormieter geben lassen, dass es nie Mietschulden gegeben hat. Viele grosse Mitgesellschaften fordern die schon mit an. So könntest dich ein klein wenig absichern das zumindest in der letzten Wohnung die der neue Mieter bewohnt hat alles ok war.

Es gibt so schon genug Leute, die kaum Chancen haben, eine Wohnung zu finden.

Wer nichts zu verbergen hat, der bekommt auch eine.

@Schlo1973

Ich meine gerade Leute, die vielleicht Kleinigkeiten zu verbergen haben, es müssen ja nicht gleich Mietnomaden sein, das finde ich auch nicht o.K. aber was ist z. B. mit armen, verschuldeten Menschen,Leuten ohne Girokonto, ALG 2 Empängern u. s.w.

moechte auch gerne einen kommentar wegen vermietungen loswerden.ich habe keine schulden,war noch nie mietnomade und habe meine wohnungen immer sauber und ohne schulden hinterlassen. suchte laaaange eine andere wohnung warum????? tja habe zwei hunde die alt sind und sehr brav.tja ich wurde von vermietern direkt geaechtet und gefragt ob ich spinne.und der schoenste satz war dann lieber mietnomaden als dreckige hunde. BRAVO deutschland.also mir braucht keiner mehr kommen und jammern.Habe die schnauze gestrichen voll von arroganten vermietern. lg sorpresa

Einerseits wäre es gut, andererseits würde damit sicher viel Schindluder damit getrieben und auch unbescholtene Mieter angeprangert, nur weil jemand mal eben einen Hass auf diejenigen schiebt.

Dafür gibt es die Schufa-Auskunft. Die Einsichtnahme kannst Du ja vor der Vermietung verlangen. Das ist die einzige Möglichkeit sich abzusichern.

schwachsinn, das sagt überhaupt nichts aus. wenn einer nur geizig ist und deshalb seine miete nicht zahlt, heist das noch lange nicht das er eine negative schufa hat.

Was möchtest Du wissen?