Gibt es eine Rechtsschutzversicherung ohne Sperrfrist? (Arbeitsrecht)

5 Antworten

Bitte prüfen, ob der Rechtsschutz im Rahmen einer Gewerkschaftsmitgliedschaft das umfasst.

Ansonsten gibt es bei vielen Anbietern Hotlines, die auch eine telefonische Erstberatung zu nicht versicherten Sachverhalten anbieten (z. B. die ÖRAG).

möglich. Aber wenn es sich um einen aktuellen alten Fall handelt zahlt keine Versicherung. Und es ist ja leicht nachweisbar, ab wann man gemobbt werden sollte. Ein Klage wegen Mobbing ist aber so gut wie aussichtslos! Tu dir das nicht an. Bringt gar nichts. Da muß man schon jahrelang extrem gemobbt worden sein, damit so etwas anerkannt wird. Es gibt nur wenige Klagen die erfolgreich vor Gericht gegangen sind. Und dort mußten z.B früherer Geschäftsführer die Toiletten sauber machen

rechtschutz-versicherung.net schau doch mal da nach, dort kannst du auch kontakt mit vielen anbietern aufnehmen und eventuell nachfrageN!

nein gibt es nicht! mann soll so eine versicherung als vorsorge machen und nicht weil ein konkreter fall vorliegt

Das ist immer das Problem von Versicherungen und warum diese Wartezeiten einbauen.

Die Menschen scheuen die Ausgabe weil sie keine benötigen und wenn das Haus dann brennt will man sich schnell versichern so das die Versicherung für 200 Euro dann schnell 5000 Euro usw. abdeckt.

Mir ist jetzt auf Anhieb keine RS bekannt die nicht mind. 3 Monate Wartezeit bei Arbeitsrechtsfragen hat.

Darüber hinaus ist es so wie hier schon gesagt wurde: Du müsstest quasi angeben das du erstmals nach dem 1. Tag an dem du versichert bist gemobbt wurdest.

Was möchtest Du wissen?