Gibt es ein Warteschlangen-Gesetz?

5 Antworten

Hintereinander und nicht Drängeln sind das A und O des guten Benimms. Gilt natürlich nicht für alle Menschen, denn wir sind ja in Deutschland. Denn hier ist für manche Hirnlosen alles erlaubt, was nicht grundsätzlich verboten ist.

Wenn sich jemand daneben benimmt wüde ich dies auch grundsätzlich ansprechen. Die Guten bemerken ihren Fehler oder reden sachlich darüber, manche werden aber auch gleich giftig oder geifern über das Gesagte. Solchen Leuten kann man dann nicht helfen. Dann nicht aufregen, sondern sachlich weiter argumentieren oder mit Schlagfertigkeit zum Schweigen bringen.

Nein Gesetze gibt es dazu nicht. Aber es verstößt gegen die guten Sitten, wenn
man sich vordrängelt, diesen Begriff kennt das Gesetz schon ^^

Nein, Gesetzlich ist das nicht geregelt, aber im Knigge sollte man dazu etwas finden.

Intelligenz,der Laden voll,eine Kasse auf? Muß man nicht haben...)LG

Was möchtest Du wissen?