Gibt er eine gesetzliche Regelung bei wievielen Hochzeiten man als Trauzeuge fungieren darf?

4 Antworten

Wozu? Es gibts doch keine Pflicht mehr dazu, wie noch vor paar Jahren. Insofern ist das Privatsache, wenn man sich trotzdem Trauzeugen einläd.

Bezogen auf standesamtliche Trauungen.

Das darfst Du so oft Du gefrag wirst und möchtest.

13.200 Mal! Das wäre 60 Jahre lang jeden Arbeitstag. ;-)

naja, ich würde mal sagen mehr als eine hochzeit pro tag wäre zu anstrengend... ich glaub kaum das es da eine begrenzung gibt, außer wenn dir die ledigen freunde und verwandten ausgehen...

Was möchtest Du wissen?