GGuten Tag!wollte fragen wenn ich 10000 Eigenkapital habe und Haus für 140000 kaufe wieviel wäre dann die niedrigste monatsrate für den Kredit?

5 Antworten

Je nach Zins kannst du bei einer Laufzeit von 25 Jahren mindestens mit 700 bis 800 Euro rechnen.

Bei einem Eigenkapital von nur 10.000 Euro kriegst Du keinen Kredit über 130.000 Euro, sowas macht keine Bank - wie lange soll denn da die Laufzeit sein? Bei kleinen Raten würde das ja ewig dauern und Du zahlst Dich tot an den Zinsen.

Das Eigenkapital ist das Fundament bei jeder Baufinanzierung und je höher es ist, desto besser die Konditionen.

Ein Drittel vom Kaufpreis sollte man mindestens haben, sonst hat es keinen Sinn



10.000 € Eigenkapital ist bei einem Kaufpreis von 140.000 € gerade mal etwas Pillepalle. Damit bezahlst Du gerade mal den Notar, die Grunderwerbssteuer sowie die Gebühren beim Amtsgericht. Der Rest ist eine kleine Anzahlung für die Bank.

Dieses Eigenkapital berücksichtigt eine seriöse Bank also unter "ferner liefen". Die stellen Dir also eine volle Finanzierung in Rechnung!

Das kommt drauf an was unter den gegebenen Umständen vereinbart wird. Alles unter 500€ macht wenig bis keinen Sinn.

mit dem Geld bekommst du keine Kredit. Dein Eigenkapital reicht nicht für die Nebenkosten für den Erwerb der Immobilie. 

Was möchtest Du wissen?