GEZ Gebühr Zweitwohnsitz 2018?

3 Antworten

nein, das reicht leider nicht... du mußt nachweisbar - dann mit zwei Kuindennummern - nachweisen, daß du auf jeden Fall 1x (egal wo..) diese vermaledeiten Rundfunkgebühren bezahlst!

das muß dann also unter deinem Namen laufen, was nachvollziehbar ist, wenn du zum Beispiel verheiratet bist und lediglich einen Zweitwohnsitz hast, egal aus welchen Gründen..

wenn du zum Beispiel Single bist, dann kannst du das eben nicht nachweisen, weil der Haushalt beim ersten (1.) Wohnsitz ja von deinem Vater usw... geführt (+ bezahlt) wird...

Als Student kannst Du Dich von den Rundfunkgebühren befreien lassen.

Reicht das aus um den Antrag genehmigt zu bekommen?

Nein.

Was möchtest Du wissen?