Gewohnheitsrecht? Freund aus Mietwohnung schmeißen geht das?

5 Antworten

Grundsätzlich kannst Du in diesem Fall jederzeit mit Fristsetzung ihn der Wohnung verweisen; eine kündigung wäre nur im Falle einer Vermietung erforderlich, die wiederum eine Geldleistung voraussetzen würde. Zahlt Dir Dein Freund also nachweislich nichts, besteht kein Vertragsverhältnis, und seine Anwesenheit ist nur geduldet. Genauigenommen könntest Du ihn sogar mit Verweis auf das Hausrecht sofort der Wohnung verweisen, und ggfs. de Polizei holen.

Und ein Gewohnheitsrecht gibt es in D faktisch so gut wie nirgends, und im Mietrecht schon gar nicht.

Aber: Zahlt er Dir Miete, besteht ein Untermietverhältnis, und Du musst ihm fristgebunden ordentlich kündigen.

Gewohnheitsrecht gibt es hier nicht und das er dort gemeldet ist spielt auch keine Rolle.

Wenn es keinen Mietvertrag zwischen Dir und ihm gibt kannst Du ihn jeder Zeit auffordern die Wohnung zu verlassen. Netter weise mit einer angemessen Frist von etwa 1 - 2 Wochen.

Aber Vorsicht, zahlt er einen Anteil an der Miete an Dich und kann das nachweisen gibt es einen Mietvertrag.

Ja du kannst das so einfach. "Netterweise" solltest du ihm aber zumindest 1-2 Wochen Zeit geben ne Unterkunft zu finden. Er hat auf jeden Fall kein Anrecht dort zu wohnen, dass er sich dort gemeldet hast ist irrelevant. (und "Gewohnheitsrecht" gibts bei sowas sowieso nicht)

ja, hat er, er ist da jetzt wohnhaft

du könntest ihn bis zum 15. zum ende des monats kündigen

untermiete in möblierter wohnung, hat erleichtete kündigung, brauchst auch keinen grund

ist ja auch so, er durfte da unentgeldlich wohnen, in deiner möblierten wohnung

jetzt nicht mehr, kündige ihn jetzt zum 30.04

In der Frage steht nichts nichts von Untervermietung, folglich muß auch nicht gekündigt werden.

ja, hat er,

Nein.

er ist da jetzt wohnhaft

Und? Dann muss er sich halt wieder ummelden. Daraus alleine erwächst ja nun kein Bleiberecht.

untermiete in möblierter wohnung

Von Mietzahlung steht da nichts, und solange die nicht vorliegt, gibt es auch kein Mietverhältnis.

Klar. Du bist ja die Mieterin

Was möchtest Du wissen?