Gewinn berechnen Bilanz?

3 Antworten

Ich hasse solche Schulmeister-Rätsel, wenn jemand im Rechnungswesen arbeitet, hat er Zahlen und Belege vor sich und er muss überhaupt nichts erraten.

Ich versuche es einfach mal. Wenn die Gesamtkapitalrendite 7,5 % ausmacht und das Fremdkapital mit 5 % verzinst hat dürfte man daraus annehmen, dass das EK 1/3 und das FK 2/3 sein wird.

Also 20.000 EK, 60.000 FK, GK = 80.000.- davon 7,5 % = 6.000.- Gewinn

Umsatzredite wären 6 %, ROI wären (6.000 von 20.000.- ) = 30 %

Wenn die Eigenkapitalrendite nur noch 20 % haben soll soll, würde der Gewinn nur noch 4.000.- Euro betragen, der Zinsaufwand würde um 2.000.- Euro höher sein, was ja 5 % des vermehrten Fremdkapital entspricht (2.000 = 5 % 100 % wären 40.000.-

Neu zweiter Teil:

20.000.- EK, 80.000 FK, GK = 100.000.-, Gewinn wäre dann 4.000.- Euro

Umsatzrendite wären 4 %, ROI wären (4.000 von 20.000.-) = 20 % Gesamtkapital-Rendite wären 4 %.

Ich hoffe dass es so richtig ist, was ist dazu deine Meinung?

Die Gesamtkapitalrentabilität Ist: Gesamter Gewinn/Gesamtes Kapital

das hilft mir leider nicht weiter, da ich den gewinn nicht ohne weiteres ausrechnen kann

@iaposelujfgb

Weiss ich im Moment auch nicht weiter.

Bist du sicher, dass du nicht irgendwelche Infos übersehen hast. Ich sehe mit diesen Zahlen keinen Lösungsansatz.

Was möchtest Du wissen?