Gewerbeanmeldung erweitern um Tätigkeit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinem Informationsstand nach ist zwar eine Gewerbeerweiterung möglich, aber nur, wenn es sich zumindest um artverwandte Tätigkeiten handelt. Da ich das hier verneinen würde, wäre ein zweites, unabhängiges Gewerbe anzumelden. Nur die Umsatzsteuer wird zusammengefasst, weil da der Unternehmer zählt. Hat aber auch den Vorteil des doppelten Gewerbesteuerfreibetrages (weiß ja nicht, wie hoch Dein Gewinn ist...), erfordert aber die Trennung der Buchführungen.

Das ist möglich, aber eine Bearbeitungsgebühr wird in den meisten Fällen dann fällig.

Wir haben es so gemacht,aber ich glaube,daß ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.Rufe beim Ordnungsamt an und frage einfach

Da kann Dir die Gemeinde weiter helfen, eigentlich sollte es kein Problem sein.

Ja es ist ohme problem möglich du muss nur zum zuständigen ordungsamt um es umzuschreiben

Was möchtest Du wissen?