Gewerbe abmelden vor Formular zur steuerlichen Erfassung?

4 Antworten

Wenn du das Gewerbe wieder abmeldest, dann wird das Finanzamt automatisch darüber informiert.

Ich habe nun nach knapp einem Jahr endlich das Formular für die steuerliche Erfassung vom Finanzamt erhalten

Da scheint aber einiges schief gegangen zu sein.

Der Satz Am liebsten würde ich jedoch das Gewerbe wieder abmelden, da es sich einfach nicht lohnt hat überhaupt keine Aussagekraft. Hast Du das Gewerbe ausgeübt? Dann füll den Fragebogen aus. Hast Du nicht? Dann melde es ab und teil dem Finanzamt mit dass es nicht ausgeübt wurde.

das FA möchte nicht nur den Grund wissen warum du aufhörst, es könnte sein dass du Anschaffungen unter dem Kleingewerbe gemacht hattest. Entweder geht es in deinem Privatbesitz übere oder du veräusserst es ( Verkauf ) usw.
Falls du wegen Anschaffungen Steuereermäßigung erhalten hattest könnte dies ggf vom Finanzamt versteuert werden usw

Ich habe nun nach knapp einem Jahr endlich das Formular für die steuerliche Erfassung vom Finanzamt erhalten.

_______________

welches Formular ? UST Nr. ?
Auch ohne diese Nummer hätteeste Online G&V bzw UST EK Erklärung machen können. Irgend etwas ist da gewaltig schief gelaufen. Es wäre sinnvoll das alles von einem Steuerberater abwikeln zu lassen

@newcomer

Es wird wohl um das Formular FsEEU011 Fragebogen zur steuerlichen Erfassung gehen.

@Helefant

das hatte ich innerhalb 10 Tagen. Seltsam sowas

Ja, musst du. Du musst ja auch die entsprechenden Abschlüsse und Steuererklärungen fertigen.

Was möchtest Du wissen?