Getrennte Haftpflichtversicherung für Ehepaar wg. getrennten Wohnungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Unsinn. Ein Ehepaar kann ohne weiteres mehrere Wohnungen haben. Nur wenn diese vermietet würden, müsste man dafür eine extra Haftpflichtversicherung haben (Haus- und Grundbesitz). So lange ihr in einer rechtsgültigern Ehe verheiratet seid, braucht ihr nur eine Familienpolice. Eine weiteres Risiko muss erst bei der nächsten Hauptfälligkeit angezeigt werden.

Ihr braucht nur EINE Haftpflichtversicherung. Als Versicherungsnehmer einfach beide Namen angeben. Welche Adresse ist uninteressant.

Falsche Antwort,ihr seit nicht Getrennt lebend wegen Scheidung.Dann würde es Stimmen. Nur die Hausrat Versicherung muss für die Jeweilige Wohnung sein,also zwei.Der Vertreter wollt nur Verdienen .Die Haftpflicht wie sie jetzt ist ,muss so bleiben. Frag mal bei einer anderen Versicherung nach ,es kommt nichts anderes dabei raus.

Wegen solcher Antworten macht man das nicht bei solchen Online - Direktversicherern die stundenweise ungeschulte 400 Euro Kräfte im Call Center sitzen haben,eben nicht !!!

Sondern beauftragt einen unabhängigen Versicherungsmakler damit.

Dieser berät ausführlich und hat spezielle Deckungskonzepte welche mehr Leistung beinhalten und preislich weitaus attraktiver sind als Direktversicherer !

Was will man auch von einem Call-Center verlangen, wo nur im Schnellverfahren angelernte Hilfskräfte, für ein Butterbrot arbeiten?

Auf Haftpflicht bezogen ist das unsinnig. Bei Hausrat ist das auf 2 Wohnungen bezogen sogar sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?