Geteiltes sorgerecht / Handyvertrag?

5 Antworten

Deine Mutter hat keinerlei Handhabe bei Verträgen, die Dein Vater abschließt.

Er darf das.

Deine Mutter dürfte die Nutzung des Handys bei sich zu Hause untersagen.

auf deinen namen darf er ohne einwilligung deiner mutter keine verträge machen. was er auf seinen namen macht ist seine sache. dann kann er das handy in deine benutzung übergehen. du wirst aber damit leben müssen, dass deine mutter dir das handy unter umständen weg nimmt und dich nicht nutzen lässt.

Ohje warum möchte deine Mutter das nicht? Wenn du schuld daran bist das es kaputt ist musst halt die konsequensen drauß ziehen. 

Finde es dann von deinem Vater eigentlich nicht okey das er sich da gegen deine Mutter stellt.

Mein Vater möchte nur dass ich wieder erreichbar bin, sodass wir zumindest miteinander telefonieren können da er ziemlich weit weg wohnt, also ist das sehr wohl okay.

@Tatanaa

Ohja, die Kommunikation zwischen Kind und Vater darf die Mutter nicht unterbrechen.

@Tatanaa

Was ist mit Haustelefon? Die sind heut zu Tage auch schnurlos da kannst auch ungestört mit ihm telefonieren.

Was dein Vater für Verträge (auf seinen Namen!) abschließt geht deine mutter absilut nichts an!

Die Frage ist ob drine mutter die Nutzung bei ihr zuhause untersagen kann...

Problem: Er ist nicht volljährig.

@TestBunny

Ändert aber nichts daran das DER VATER sich Verträge machen kann wie er will!

Wenn er seinem Kind dann diesen zur Nutzung überlässt ist es Sache des Vaters! 

@TestBunny

Der Vater ist gesichert volljährig und das ist alles, was interessiert.

Das ist eine Sache der Absprache Zwischen deinen  Eltern.

Was möchtest Du wissen?