Gesetz zur Verarbeitung von Insekten in Zigaretten?

2 Antworten

es gibt zwar eine Käfer den Tabakkäfer der seine Eier in Tabakprodukte ablegt aber um Ihn zu töten friert die Tabakindustrie ihre Produkte ein. Das geschieht vor allem um eine Einschleppung und Verbreitung zu verhindern. sollte eine Zigarette befallen sein erkennt man seine kleine Bohrlöcher in den Deckblättern. Solche Zigaretten werden aber entfernt. da für die Tabakindustrie ein großer Schaden durch die Verbreitung der Käfer entstehen kann werden diese auch gut kontrolliert. im Tabak selbst sind keine Insekten. auch hat er nur wenige Schädlinge da Tabak sehr giftig ist. Wanderheuschrecken und einige Schnecken können seine Blätter fressen.

Von sowas habe ich noch nie gehört... Wo hast du denn das her? Eine Tabakernte wird nach entsprechender Verarbeitung weit sterilisiert, um Insekten, Parasiten und Unkrautsamen zu vernichten. Aber das Insekten da rein kommen - neeee :-)

Hat mir ein Freund erzählt.

Was möchtest Du wissen?