Geschäftsfähigkeit

4 Antworten

Um den Minderjährigen davor zu schützen Verträge abzuschließen, die für ihn nachteilig, im schlimmsten Fall nicht zu erfüllen sind. Minderjährige werden deshalb im Rechtsverkehr besonders geschützt.

Ganz einfach, weil man mit 7 noch nicht den Grips und die Erfahrung hat, abzuschätzen, was man kauft und vor allen Dingen, ob man nicht durch den Verkäufer übers Ohr gehauen wird. Mit 14 - 17 ist man schon eher in der Lage das einzuschätzen, aber bestimmte Dinge, wie Handyverträge und teure Einkäufe kann man deshalb erst mit 18 (Volljährigkeit) vornehmen.

Weil der Gesetzgeber greifbare Werte braucht um Grenzen festzustellen. Manche sind geistig bereits mit 15 weiter wie mache mit 25 oder es jemals sein werden. Da man dies aber nicht messen oder beweisen kann existieren diese Regeln zum Schutz der Jugend vor sich selbst.

warum? damit kein 5jähriger einen porsche kaufen kann ma blöd gesagt

Was möchtest Du wissen?