Geruchsbelästigung durch Sisha Bar. Was tun!?

7 Antworten

Wende dich doch einfach mal an den bei euch zuständigen Mieterverein. Es kann allerdings sein, dass die dir gleich eine Mitgliedschaft auf's Auge drücken wollen.

Aber du kannst auch einen Anwalt für Mietrecht aufsuchen. Das Erstgespräch ist in der Regel kostenfrei. Wahrscheinlich seid ihr auch nicht die Einzigen, die sich dadurch gestört fühlen. Tut euch doch einfach zusammen.

LG

versuchs nochmal im guten, und wenn dieser föhn wirklich so schlimm ist, dann ist es ruhestörung ab 22.00 uhr. wenn sie dann nicht darauf reagieren, dann wirst du wohl die polizei anrufen müssen. frag mal die besitzer, vielleicht können sie den föhn anschmeissen während sie kurz die fenster schließen

Wenn es wirklich eine feststellbare Belästigung gibt, wende dich an deinen Vermieter und teile ihm schriftlich mit, dass du wegen Beeinträchtigung die Miete minderst. In der Regel wird dieser dann schnell aktiv, denn er wird nicht hinnehmen das du die Miete kürzt, weil ein Laden seinen Rauch in die Umgebung pustet. Das geht dann seinen Gang, der Vermieter wird den Ladenbesitzer auffordern, die Belästigung abzustellen und wenn da nichts passiert wird er es gerichtlich anordnen lassen. Und du bist aussen vor.

Wenn man mit dem kurzen Weg nichts erreicht gibt es Grenzwerte für Geruch und Lärm. Hier kann möglicherweise das zuständige Bau- oder Gewerbeaufsichtsamt helfen.

Wie viele Häuser wohnst du den von der Shishabar entfehrt? Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass der Rauch so stark ist, da er ja aromatisiert ist und meiner Meinung nach sehr gut riecht!

Was möchtest Du wissen?