Geruchsbelästigung auf der Terrasse durch Trocknerabluft?

3 Antworten

Ein RECHT habt ihr eher nicht - aber ist es denn so dramatisch? Zum einen läuft so ein Trockner doch nicht sooo oft und riechen tut es doch auch nur wenig und nur nach frischer Wäsche...

Vielleicht setzt ihr einen dicken Blumenkübel davor, der den Luftstrom etwas ablenkt?

T3Fahrer

Das mit dem Blumenkübel hab ich schon gemacht bringt nicht viel. Ich muss dazu sagen das durch die Bauweise es uns nicht möglich ist unsere Gartenmöbel so zu stellen das wir weniger ab bekommen. Man muss sich das so vorstellen wir sitzen am Tisch und 3 Meter neben dir ist die Trocknerlüftung.

@Spatzel244

Wenn die Abluft als vorstehendes Rohr endet, könntet ihr euch im Baumarkt so einen Flexschlauch kaufen, wie man ihn normalerweise nutzt, um einen Ablufttrockner an den Hausanschluss nach außen anzuschließen, und ihn bei Bedarf (wenn ihr draußen sitzt) aufstecken, um die Abluft ein paar Meter weiter zu leiten.

Gib mal „Abluftschlauch Trockner“ bei Google ein, dann siehst du was ich meine.

Falls die Abluft wandbündig endet, könnte man einen Aufsatz ähnlich diesem davor anbringen: https://webshop.schachermayer.com/cat/de-AT/product/rundrohr-rueckstauklappe-mit-wandanschluss-kunststoff-system-150/112590231

Gibt es auch im Baumarkt. Dann habt ihr was ähnliches wie einen Rohrüberstand, um den o.g. Flexschlauch drauf zu schieben.

Bevor ihr das Nachbarhaus für einen solchen Aufsatz anbohrt, solltet ihr das eventuell dort aber mal ansprechen... Falls Bohren ein Problem darstellt, gibt es mittlerweile auch stabile Montagekleber im Baumarkt an denen man sich versuchen könnte.

T3Fahrer

Nein. Aber ihr könntet den Nachbar bitten den Trockner woanders zu stellen. Freundlichkeit bringt einen meiszens weiter statt Recht!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Haus wurde verkauft und wir dachten wenn der neue Eigentümer kommt. Könnten wir darum bitten einen Kondestrockner zu nutzen. Baulich gibt es glaube ich kaum die möglichkeit die Ablüftung woanders hin zusetzen.

mein nachbar klaut strom hat kabel vom heizraum gelegt und wohnt im keller behörden machen nichts

mein nachbar ist elektriker und hat im keller kabel vom algemeinstrom bei heiztraum gelegt zu seinem keller und wohnt schonn 1 jahr im keller ca 7 qm behörden benachrichtig keine unternimt etwas --das heisst polizei,ornnungsamt,stromgeber usw auch der vermiter wurde unterrichtet der tut auch nichts das sind aber auch meine kosten in seine wohnung wohnen auch illegal leute 3 sind angemeldet wohnen meistens 13 leute alle illegal und nicht angemeldet da macht polizei auch nichts und die illegale leute wohnen dort schonn 2 jahre partys machen die nur im treppenhaus weil algemein strom für die fast nichts kostet und die schlafen denn ganzen tag meistens bis 23 uhr und dan gehts los mit duschen waschmaschine trockner saugen usw bei denen bleiben die läden ganzen tag unten lüften tun sie nur haustüre öfnen zum treppenhaus und dan kommt der ganze geschtant nach oben zu mir 1 habe ich sehen können das ganze bad schwarz vom schimmel ist und die schlafzimmer war auch schimmelig und am boden schwitz wasser 3mm dick das alles weist der vermieter die machen sommer auch orgien im garten unter meine balkon die frau lebt mit lebensgefährte, freund und ihre mann im haus natürlich illegal unangemeldet die machen lagerfeuer im terrasse oder im garten unter meine schlafzimmer manchmal bis 3 meter hoch übrigens im garten ist sogar grillen verboten weil zu nah am haus ist meine frage was kann ich tun wenn keine behörde oder andere helfen zum kalagen habe ich kein geld Hartz 4 gruß IBO

...zur Frage

Nachbar unterstellt uns Geruchsbelästigung! Was tun?

Guten Tag, Mein Freund und ich leben knapp zwei Jahre zusammen in unserer ersten Wohnung. Wir haben den Tipp von einem guten Freund bekommen damals, da dieser gleichzeitig der Sohn der Vormieterin war.

Danach ging eigentlich alles sehr schnell wir wurden uns alle einig und schlossen den Mietvertrag ab. Bei der Schlüsselübergabe dann verabschiedete sich die Mum unseres Freundes mit den Worten "ihr werdet noch viel Spaß haben mit dem" Damit meinte sie den Hausmeister, der übrigens die Wohnung neben unserer hat. Wir wohnen in einem Block, aber er ist wirklich schön wunderschöner gemeinschaftsgarten das einzige was mich beziehungsweise uns stört ist das der Balkon des Hausmeisters direkt an unseren angrenzt! Da ist also nicht viel Platz für Privatsphäre. Ich dachte mir nicht viel dabei.. Schließlich empfand ich ihn als ganz normal. Aber meine Meinung änderte sich schnell

Nun ja weiter im Text, wir haben uns dann eingerichtet.. Es hat ca ein Jahr gedauert bis wir den Balkon komplett hatten mit sichtschutz usw zudem hatte mir mein Freund ein Kätzchen zum Geburtstag geschenkt also haben wir auch noch ein Katzennetz montiert natürlich nicht in die Fassade verschraubt da dies verboten ist.

Schien ihm nicht so sehr zu gefallen. Genausowenig wie meine dekoration auf dem Balkon. Ich liebe Buddha paletten und mandala tücher alles in einem mein Balkon ist sehr bunt und gemütlich. Als ich die tücher aufhängen wollte anfangs als sichtschutz wurde ich von dem hausmeister direkt dabei "erwischt" Anstatt normal mit mir zu reden wurde ich direkt angemotzt vor den anderen Mietern die auf ihren Balkonen saßen ich könne mir das abschminken ich soll diese hässlichen Tücher sofort abhängen wir wären hier nicht bei den Zigeunern ... Gut.. die tücher hängen jz hinter meinem sichtschutz auf einer Höhe von 1,80 m.

Jetzt bekam ich jedoch eine Email aus dem Büro meines Vermieters Aus meiner Wohnung würde ein beißender Geruch kommen. Es wäre so schlimm, und riecht so sehr nach Katzenpipi und Katzenkot das innerhalb von 5 minuten nachdem ich die Balkontür öffne ein Geruch aufkommen der die Mieter der umliegenden Balkone belästigt. Wenn sich nichts ändert wollen sie einen Besichtigungstermin ausmachen und daran machen sie dann aus ob sie uns die Wohnung kündigen. Da dies nur Falsche Anschuldigungen sind habe ich einem Termin gern eingestimmt. Außerdem habe ich Freunde und Nachbarn gefragt diese bezeugten noch nie einen solchen Geruch bei mir vernommen zu haben. Ich ärgere mich darüber sehr. Da mir hier Sachen gegen den Kopf geworfen werden und ich bei meinem Vermieter schlecht dargestellt werde.. Mein Hausmeister arbeitet für mein Vermieter..

Was kann ich jetzt tun? Ist es überhaupt schlau etwas zu machen oder soll ich es ignorieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?