Gerichtstermin, Hauptverhandlung. Nicht erscheinen?

5 Antworten

Dann gibt es ein sogenanntes Versäumnisurteil. Zum Strafbefehl kommen die Kosten der Verhandlung und Schreibkosten der Geschäftsstelle des Gerichts.

Im Strafverfahren gibt es kein Versäumnisurteil.

Gerichtskosten: 10 % der Geldstrafe - Mindestgebühr 40,00 € plus Schreibauslagen.

In diesem angenommenen Fall also ca. 250,00 € einschließlich der Geldstrafe.

Wer die Musik bestellt muß sie auch bezahlen, selbst wenn er die Musik nicht gehört hat.

Klar zahlt man die Kosten für den Quatsch auch noch und der Einspruch wird abgeleht. Das wird jetzt um einiges teuerer als 200

Ja, die Kosten werden weiter steigen. Ist doch klar. Anwälte, Vollstrecker und Gerichte kassieren immer ab wo es nur geht.

Was möchtest Du wissen?