Gerichtskosten bei Klagerücknahme?

3 Antworten

Hallo.

Beim 1.Termin zahlt jeder für sich.

Bei einem Gütetermin kommt es darauf an, ob und wieviel Gebühren anfallen.

Bley 1914

Hallo,

in der ersten Instanz bei den Arbeitsgerichten muß jeder seine Kosten selber tragen.

An Gerichtskosten fallen dabei nur die Kosten für Kopien und die Zustellung an, wenn man die Klage zurück nimmt.

Muss ich den Anwalt der Arbeitgeberin zahlen?

Nein, musst Du nicht. Beim Arbeitsgericht muss in der ersten Instanz jede Partei ihren Anwalt selbst bezahlen, egal ob es zu einem Verfahren kommt oder nicht.

Wenn die Klage noch vor dem Gütetermin zurückgenommen wird entfallen Gerichtskosten. Es sind hier ggf. nur noch Auslagen zu bezahlen (die dürften aber nicht sehr hoch sein, wenn es überhaupt welche gibt)

Was möchtest Du wissen?