Gerichts Beschluss ändern?

5 Antworten

Man kann ihn nicht ändern. Du kannst was drüber schreiben, aber das ändert ihn nicht.

Ja, man kann Einspruch einlegen, aber dazu muß man die Einspruchsfrist einhalten. Die steht sicherlich auf dem Beschluß mit drauf. Nach einem Jahr - da bin ich mir sicher - ist jede Einspruchsfrist abgelaufen.

So spät geht ein Einspruch / Widerspruchnicht mehr.

Im Gerichtsbeschluss muss eigentlich auch die Frist genannt gewesen sein.

Man kann ein Gericht um Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bitten, allerdings braucht man dazu gute Gründe - nach einem Jahr ist das aber sehr schwierig, welche Gründe sollte das denn auch sein, weshalb man erst so spät widerspricht.

https://dejure.org/gesetze/ZPO/233.html

Danke für den link

Nein, die Einspruchsfrist ist schon lange abgelaufen.

Die einzige Möglichkeit, wäre, das der ganz Fall neu verhandelt wird. Dazu müssen aber schwerwiegende Gründe vorliegen. 

Ohne Anwalt geht da nichts.

Danke für die Info

dafür dürfte es bereits zu spät sein, Rechtskraft ist bereits eingetreten. 

kann man also nichts mehr Unternehmen?

@Mischa0000

du könnstest bei Änderungen wieder dagegen angehen - werde genauer, dann könnte es auch zielführende Antworten geben

Was möchtest Du wissen?