Gerade 18 und habe schon Schufa Eintrag

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich weiß natürlich nicht von wem der EIntrag stamm.

Dann finde das mal raus:

www.meine-schufa.de

Auskunft nach § 34 BDSG anfordern inkl. aktueller Wahrscheinlichkeitswerte (Score).

Da ich ja zu diesen Zeitpunkt noch minderjährig war, ist der Eintrag eigentlich rechtskräftig ?

Rechtskräftig kann er ohnehin nicht sein, da ein Schufa-Eintrag kein Urteil ist.

Was soll ich machen ?

Es gibt genug Banken, die auch Leuten mit Schufa-Einträgen ein Konto bieten. Wohl dann nur auf Guthabenbasis. Kein Dispo, keine Überziehung möglich.

Kann ich denn wenn ich weiß von wem der Eintrag stammt ''Einspruch'' einlegen oder wie soll ich das Regeln ?

Du kannst vom Eintragenden die umgehende Löschung verlangen, wenn der Eintrag falsch ist. Evtl. hättest du sogar einen Anspruch auf Schadenersatz wegen Kreditgefährdung (§ 824 BGB).

Textvorschlag an die Schufa (per Einschreiben): "Werte Schufa. Sie wollen unverzüglich den Falscheintrag XYZ in meiner Schufa-Auskunft löschen. Dieser Falscheintrag entbehrt jeglicher rechtlichen Grundlage, zudem ist das Geburtsdatum grundlegend falsch. Sollte es sich hier um eine Personenverwechslung handeln, werden sie das unverzüglich korrigieren. Ich setze Ihnen eine Frist von 7 Werktagen. Bei Weigerung werde ich ohne weitere Verzögerung einen Anwalt beauftragen, per einstweiliger Verfügung die Löschung durchzusetzen. Ich diskutiere nicht und Fristverlängerung gewähre ich auch nicht. Sie wollen mir unverzüglich nach Löschung durch eine Schufaauskunft nachweisen, dass meine Schufa und der Score bereinigt wurden."

Es muss geklärt werden, wie der Eintrag entstanden ist, da kann die Schufa selbst kaum was ausrichten, wie die Daten rauszugeben.

da kann die Schufa selbst kaum was ausrichten

Doch, die Schufa ist gezwungen nach Reklamation unverzüglich den Falscheintrag zu löschen oder mindestens so zu sperren, dass der nicht mehr gesehen wird und keine Auswirkungen mehr hat. Das ist gesetzlich so festgeschrieben und mit entsprechendem Druck macht die Schufa das auch.

Da hat wohl auf deinen Namen was gekauft ,passiert.Zahle den Betrag und gut ist es ,dann kannst du den Eintrag löschen.Wegen dem Betrag würde ich echt nicht so einen Aufstand machen.Gibt schlimmeres.

Mach ein persönliches Gespräch bei der Schufa aus. In jeder größeren Stadt haben die eine Filiale

Was möchtest Du wissen?