Genehmigung zum Flyer verteilen notwendig?

2 Antworten

Hi,
pauschal lässt sich das immer schwer sagen, aber: in den meisten Städten ist das Verteilen von Flyern nur mit Genehmigung erlaubt. Auf der Internetseite des Ordnungsamtes der entsprechenden Stadt wirst du meist entsprechende Einträge oder sogar ein Formular finden.

Für Frankfurt zum Beispiel hier: 

https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2778&_ffmpar%5B_id_inhalt%5D=10194662

Da wird weiter unten auch die Verteilung im öffentlichen Raum angesprochen

Ansonsten frag bei Verteilagenturen an, die machen das regelmäßig und müssten das wissen.
prinvertise.de oder einfach mal auslageverteilung googlen

viel Erfolg!

danke :)

nachfragen hilft

mach ich ja grade ;) wo sollte ich denn deiner meinung nach nachfragen?

@PauliBear

na da wo du sie verteilen möchtest-rathaus-bäckerei. das ist höflich und dir bricht kein zacken aus der krone

@marina2903

Was hat denn die Bäckerei mit den Genehmigungen zu tun, die den öffentlichen Raum betreffen? Und was haben verteilte Flyer mit deren Brötchen zu tun? (außer natürlich, es steht in den Flyern, dass man nicht bei dieser Bäckerei kaufen sollte, weil in den Brötchen halbe Ratten eingebacken seien. Dann muss die Bäckerei wegen Geschäftsschädigung klagen, das ist wieder ein ganz anderer Vorgang und hat mit dem Ordnungsamt nix zu tun).

Wenn überhaupt, dann müsste man beim Ordnungsamt nachfragen.

Ich würde gar nicht fragen. Wer fragt, kriegt bei deutschen Beamten sowieso meist erst mal ein "Nein" zu hören, weil die keine Lust haben, sich mit irgendwas ihren Schreibtischschlaf verderben zu lassen. Ich würde einfach drauf los verteilen, evtl. kommt eine Amtsperson vorbei und sagt, dass das hier nicht geht, dann würde ich um die nächste Ecke gehen und dort weiter verteilen. Du verkaufst ja nichts, obliegst also auch keinem Gewerbe, sondern Du informierst nur.

In München steht ein Typ in der Einkaufszone, der eigene Gedichte gegen eine freiwillige Spende verteilt. Der hat noch nie jemanden gefragt, und den hat noch nie jemand verjagt. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Bettler zum Ordnungsamt gehen, bevor sie sich an irgendeiner Ecke mit einer Blechbüchse hinhocken.

Was möchtest Du wissen?