Gemeinsam unterschriebener Vertrag.. Mieter 1 zieht aus... was passiert mit Mieter 2?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du die Miete alleine zahlen kannst sind die Chancen einen neuen Mietvertrag zu bekommen nicht schlecht.

Obwohl das nicht nötig wäre wenn Ihr, Du und der Vermieter, Deine Freundin aus dem Vertrag entlaßt. Oder aber Ihr (Du und Deine Freundin) schließt mit dem Vermieter einen Aufhebungsvertrag z. B. 31.3. und Du mit dem Vermieter zum 1.4. einen neuen Vertrag.

Aber wie und was auch immer, der Vermieter hat das letzte Wort. Stimmt den genannten Möglichkeiten nicht zu bleibt Euch (Dir und Deiner Freundin) nur die Wohnung fristgerecht zu kündigen. Ansonsten würde Deine Freundin bis zum Sanktnimmerleinstag dem Vermieter gegenüber verpflichtet sein.

Kurzfristig kündigen kann Dir der Vermieter nicht. Was schon aus dem Umstand nicht möglich bzw. unwirksam wäre das er Dir allein nicht kündigen kann.

Danke für das Sternchen

Der Mietvertrag besteht unverändert fort. Beide Mieter haften gegenüber dem Vermieter weiterhin solifdarisch für die Erfüllung der mietvertrtaglichen Pflichten! Der Vermieter hat keinen Handlungsbedarf! Mieter 2 kann dort wohnen bleiben, solange die Miete prompt bezahlt wird.

Solange Du bezahlst, passiert gar nichts. Du solltest Dich der Freundin gegenüber absichern, dem Vermieter ist es ziemlich egal von wem er sein Geld bekommt, nervt den gar nicht großartig damit; eine formlose Meldung reicht ihm sicher. Kündigungsgrund ist das keiner!

lies mal meine Antwort :-)

Da ich die Wohnung und die Miete alleine übernehmen würde, bin ich echt gespannt ob ich einen neuen Mietvertrag bekomme?

Das weiß nur der Vermieter.

welche Möglichkeiten habe ich ?

Einen Mietaufhebungsvertrag machen,wenn alle Parteien einverstanden sind und einen neuen Mietvertrag abschließen.

kann er mich rausschmeißen ? Kurzfristig Kündigen?!

Nein

Fakt ist:

Gemeinsam geschlossene Mietverträge müssen gemeinsam gekündigt werden oder ein Aufhebungsvertrag muss gemacht werden.

Wenn nur einer kündigt,ist dies nicht wirksam.man haftet weiter gemeinschaftlich für alle Forderungen.

Du musst so nen Ausschlussvertrag mit deiner Freundin und Vermieter unterschreiben, dann ist alles gut und der alte Vertrag läuft weiter ohne sie ;)

Was möchtest Du wissen?