geldbörse gefunden=Diebstahl?

3 Antworten

Vermutlich ist das Unterschlagung. Aber ich finde auch gut, dass Du Dich doch noch entschlossen hast, sie zurückzugeben, anstatt sie im nächsten Fluss oder Gebüsch zu versenken.

Ich suche bei Dir den Bereicherungsvorsatz und mir fehlt auch die Wegnahme. Somit hast Du eine Geldbörse gefunden und schnellstmöglich den Eigentümer zurückgegeben. Kann nichts strafbares erkennen. Die Abgabe beim Einkaufszentrum braucht ja logischerweise nicht erfolgen weil das Einkaufszentrum nicht der Eigentümer des Geldbeutels ist.

Du hast Dich nicht strafbar gemacht. Wegen der 2 Tage Verzögerung passiert nichts. Wer sollte Dich auch deswegen anzeigen? Der glückliche Besitzer? Wohl kaum!

Was möchtest Du wissen?