Geld von Kreditkarte auf Paypal Konto und dann auf anderes Konto übertragen - (kostenlos) möglich?

2 Antworten

Hi. Also da kommt es echt drauf an wie das bei deiner Kreditkarte definiert ist. Wenn jede Transaktion über 200€ dich 10€ kostet, dann wirst du das trotzdem bezahlen müssen. Du hast zumindest bei deiner Bank die Bearbeitungskosten. Sprich 2x Buchungen. Einmal von der Kreditkarte weg und einmal eine auf dein Konto drauf. Gibt aber auch Banken die haben da andere Angebote. Kläre das vorab mal ob du für eine Onlinetransaktion auch bezahlen musst.

ne die 10 euro sind nur am Geldautomaten abhebungsgebühren sonst ist das zahlen und so kostenlos

@sEvEn16

dann hast du nur wenn deine Bank das so macht die ganz normalen Bearbeitungsgebühren etc. für Überweisungen (Also in dem Moment wo es von PayPal auf dein Konto geht). Die sind aber normal sehr gering irgendwelche Cent-Beträge. Viele Banken bieten auch eine gewisse Anzahl im Monat kostenlos an.

Meistens werden nur Bargeld-Abhebungen mit einem Entgelt versehen.

@Ifm001

also ist es kostenlos so möglich? weil für zahlungseingänge auf mein normales Girokonto zahle ich keine gebühren

@sEvEn16

Das verrät dir ein Blick ins Preis Verzeichnis deiner Kreditkarte. Es gibt nur ein "üblicherweise".

Wenn sich da nichts in letzter Zeit geändert hat, sind reine Geldtransfers bei PayPal nicht kostenlos.

aber wenns ein und die selbe person ist? ist ja nur umständlich von einem Konto aufs andere um die gebühren zu umgehen

@sEvEn16

PayPal musst an die Kreditkartengesellschaft Entgelte bezahlen. Bei einer Überweisung zwischen zwei Konten erhält PayPal von mindestens einem Teilnehmer ebenso ein Entgelt.

PayPal untersagt solche Art Transaktionen übrigens explizit in der AGB 9.1s.

Was möchtest Du wissen?