Geld von fremden Girokonto auf Tagesgeldkonto?

5 Antworten

Wenn Du die Kontonummer und Bankleitzahl des Tagesgeldkontos angibst, müsste das gehen, nur umgekehrt wird nichts draus, das Geld wird nur auf das Refernzkonto gutgeschrieben

Denke ich auch :)

@Artikulus

Richtig! Das Referenzkonto gibt es, damit z.B. auch Telefonisch oder per Fax eine Überweisung vom Tagesgeldkonto auf eben dieses Referenzkonto geordert werden kann. Dies um Missbrauch zu verhindern. Eine Überweisung auf das Tagesgeldkonto kann in der Regel von einem x-beliebigen Konto erfolgen.

es kommt auf die bank an und wenn muß es in jedem fall ein eigens konto sein - wegen geldwäschegesetz

Auf das Tagesgeldkonto überweisen geht immer. Du kannst nur nicht von dem tagesgeldkonto auf ein anderes aks das Referenzkonto überweisen. LG

Warum sollte das nicht gehen? Wenn Du die Kontonummer und die BLZ hast, sollte das Problemlos gehen. Ich überweise auch manchmal von meinem Girokonto auf mein Sparbuch bei einer anderen Bank.

Nein, erst auf das Referenzkonto überweisen und von dort auf das Tagesgeldkonto.

ne das geht auch direkt

@Mismid

Nicht bei jedem Konto, das muss man direkt mit der Bank vereinbaren.

Was möchtest Du wissen?