Geld gesendet, doch keine Ware bekommen, was tun?

5 Antworten

der Händler meinte, dass er es versendet habe und es in 3-4 Tagen ankommt,

Welcher Händler?

Handelt es sich um einen gewerblichen Verkäufer, ist er egal bei welcher Versandart für die ordnungsgemäße Auslieferung der Ware zuständig.

Ist es ein privater Verkäufer, hast Du mit Zitronen gehandelt und Dich über den Tisch ziehen lassen. Paypal Familie und Freunde hast Du ein Geschenk an einen Freund verteilt.

ebay-Kleinanzeigen veröffentlicht nicht grundlos regelmäßig:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Die Anmeldungen bei ebay-Kleinanzeigen können anonym erfolgen.

Den Käuferschutz von PayPal kannst Du nur in Anspruch nehmen, wenn das Geld mit der Option "Waren od. Dienstleistungen zahlen" geschickt worden ist.

Du kannst in Deinem Fall also PayPal nicht hinzuziehen.

Ebay-Kleinanzeigen ist ein Portal, welches man nur nutzen sollte, wenn man Artikel selbt abholen kann!

Dir bleibt nun nichts weiter, als dem Verkäufer eine letzte Frist zu setzen und ihn dann wegen Betrugs anzuzeigen.

Oh mann. NIE das geld mit family and friends senden, weil da greift der käuferschutz nämlich nicht!!! Du kannst hoffen das er es wirklich los geschickt hat, weil wenn nicht, dann kann dir nicht mal mehr PP helfen. Warte noch paar tage, setzte dich dann in Verbindung mit ihm, und dann bleibt dir nur noch zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten wegen Betrug. Wenn in der nächsten woche max. 2 wochen die ware nicht kommt!

Lass mich raten, er hat gesagt du sollst es über die Option "family and friends" das geld schicken???

Sehr geschickt und berechnend von ihm weil er weiss dass der käuferschutz nicht gilt, und du dein geld über PayPal nicht zurückziehen kannst! Ja wie gesagt, kontaktier ihn nochmal, warte noch bisschen ab und danach wenn sich nichts tut ab zur Polizei!

WIE hat er es versendet? Brief? Paket? Warensendung?

In der Regel ist die Ware in Briefen oder Warensendungen nicht versichert. Das Risiko trägst dann DU.

Wenn es ein Paket war, kann man nachforschen wo es steckt.

Warum soll dann der Verkäufer sein Geld nicht bekommen?

Da ich die Ware nach wievor nicht erhalten habe, ich weiß nicht wie er es versendet hat, dazu sagte er nichts.

@flodewy

Ihr müsst das doch besprochen haben? Du hast ja auch Porto gezahlt? Wieviel war das?

@Gestiefelte

das waren 3€, die eigentliche Frage ist aber ob ich das Geld zurückziehen kann.

@flodewy

Du musst wohl erstmal beweisen, dass der Verkäufer das NICHT abgeschickt hat.

Tja selber schuld.

1. Ebay kleinanzeigen ist für Geschäfte von Angesicht zu Angesicht gedacht, und nicht für Versandgeschäfte. Selbst ebay kleinanzeigen warnt davor.

2. Wer bei Paypal mit wildfremden Menschen auch noch Family & Friends auswählt, der hat entweder den letzten Knall nicht gehört oder wirklich einen am Appel.

3. Dein Geld und die Ware kannst du dir in die Haare schmieren, denn wenn jemand bewusst als Verkäufer Family & Friends verlangt, der möchte dich hundertprozentig betrügen.

Was möchtest Du wissen?