Geld falsch überwiesen und nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Überweisung nur rückgängig machen, solange das Geld noch nicht beim Kreditinstitut des Empfängers eingegangen ist. Beträge in Euro werden maximal binnen drei Bankgeschäftstagen auf das Konto der Bank des Empfängers überwiesen. Meist geht es sogar schneller. Um eine Überweisung zu stoppen, bleibt also nur wenig Zeit.

Wird das Geld durch einen Zahlendreher im Überweisungsformular fehlgeleitet, kann der Auftraggeber von seiner Bank nicht verlangen, die Belastungsbuchung auf seinem Konto zu stornieren. Vielmehr muß er den Betrag in der Regel noch einmal überweisen und zwar an den richtigen Empfänger. Denn den hat das Geld bislang nicht erreicht. Seine gestellte Forderung ist schließlich noch nicht erfüllt.

Den falsch überwiesenen Betrag kann sich der Überweisende gegebenenfalls von demjenigen zurückholen, der das Geld irrtümlich erhalten hat. Seine Bank kennt den Namen und die Adresse dieser Person allerdings meist selbst nicht. Möglicherweise kann sie die Daten aber in Erfahrung bringen, indem sie das Kreditinstitut des Überweisungsempfängers einschaltet.

MfG.

Du kannst die Überweisung nur rückgängig machen, solange das Geld noch nicht beim Kreditinstitut des Empfängers eingegangen ist. Beträge in Euro werden maximal binnen drei Bankgeschäftstagen auf das Konto der Bank des Empfängers überwiesen.

Das ist nicht richtig bzw. stimmt schon seit mindestens zwei Jahren nicht mehr (vgl. § 675p BGB).

Auch die Drei-Tage-Frist ist schon seit letztem Jahr nicht mehr aktuell.

Frage bei der Bank, die geben dir dann höchstwahrscheinlich die Adresse von ihr oder ihm und dann kannst du mit dem darüber reden, vielleicht gibt er oder sie es dir ja wieder zurück. ; )

Lg Drachenkatze ; )

Wieviel ist es denn?

muss die Person mir den das geld zurück geben?

@Flo9012

Ja die Person muss Dir das Geld zurückgeben sofern sie es !!!kann!!!.

Daher über genug Geld verfügt. Hat sie es bereits ausgegeben und kann aufgrund von zu geringen Einkommen das Geld nicht zurück bezahlen sieht es schlecht aus.

Wende dich an die Person der Du das Geld falsch überwiesen hast. Wenn Du die Person nicht kennst wende dich an die Bank die das Geld erhalten hat.

Am besten gehst du morgen zur Bank und klärst das dort. Selbst kannst du eine Überweisung nicht zurückbuchen.

Frag bei der Bank nach, welche Möglichkeiten du hast.

Was möchtest Du wissen?