gelbe Säcke nachts von Wildschweinen aufgerissen- wer ist für Beseitigung zuständig/verpflichtet?

6 Antworten

soweit ich weiss, sind revierpächter dafür zu verantwortung zu ziehen! zumindest ist es so, wenn zb wildschweine ein feld umgraben oder in nachbars garten verwüstungen anstellen! frag am besten einen förster um rat! lg koli

Der Verursacher. Und da die Wildschweine nichthaftbar gemacht werden können die Nachbarn. Im Zweifell die Stadt oder Gemeindeverwaltung verständigen , die schicken dann das Ordnungsamt das dann ermittelt und ggf. räumen lässt und die Rechnung dann verschickt und auch Strafen aussprechen kann.

Es müsste erst einmal festgestellt werden, dass es Wildschweine waren.

(1) Meldung bei der Stadt bzw. der zuständigen Forstbehörde

(2) Eine Beräumnung erfolgt weder durch die Stadt noch den Entsorger. Der Nachbar hat für die Beseitigung aufzukommen. Wird erst das Ordnungsamt tätig, trägt der Nachbar die Kosten der Beräumung und Entsorgung. Dies wird richtig teuer.

(3) Die Forstbehörde wird es nur aufnehmen, um Festzustellen welche Wege die Wildschweine nehmen. Evtl. wird dann zusammen mit der Stadt besprochen, wie so etwas zuvor angewendet werden kann (hierfür wäre allerdings notwendig, dass die Anwohner dies bei der Stadt anzeigen und es des öfteren geschiet.

Sobald die Säcke auf Anweisung des Grünen Punkts auf der Straße stehen, sind die zuständig.
Machen die nichts die Anwohnder für den Gehweg, die Gemeinde für die Straße.

Viel hängen die Säche erhöht an Bäume oder Zäune für die Abholung

Passierte bei uns dauernd, ich räums wieder ein. Die gelben Säcke werden nun in ein Holzgestell abgestellt, da kommen die Tiere ( sind auch Hunde und Katzen) nicht so ran und die Säcke bleiben unversehrt, die Nachbarn haben das nachgemacht und Ruhe ist.

Was möchtest Du wissen?